Kunststoff Lexikon

Amide

Amide sind eine chemische Verbindungsklasse, die sich formal von Ammoniak ableitet.

Amide


kreisIonische Amide sind Salze des Ammoniaks, z. B. Natriumamid, NaNH2.
kreisKovalente Amide leiten sich formal von Ammoniak oder organischen Aminen und 
  anorganischen oder organischen Säuren ab. Sie haben die allgemeine
  Strukturformel R-X(O)n-NR'2, R' kann Wasserstoff oder ein anderer Rest, X ein
  beliebiges Nichtmetall sein

Man unterscheidet so zum Beispiel Carbonsäureamide als Derivate von Carbon-säuren, Sulfonsäureamide als Derivate von Sulfonsäuren oder Phosphorsäure-amide als Derivate verschiedener Phosphorsäuren.

Quelle: Wikipedia

 


Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

 

 

Partner-Websites:   Kunststoff-Guide    Kunststoff- Deutschland    Industrie-Schweiz    Schweizer-Verpackung

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 

 

 

 

 

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf TwitterFolgen Sie Kunststoff-Schweiz auf FacebookFolgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Startseite

Suchen

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Firmenvideos
Produktvideos

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Technisches Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert