Produkte-Nachricht

ARBURG AG 
Freeformer: schnell zu Einzelteil oder Kleinserie

Mit dem Freeformer für die industrielle additive Fertigung bietet Arburg ergänzend zum Spritzgiessen durchgängige Produktionseffizienz – vom individualisierten Einzelteil bis zur variantenreichen Kleinserie. Neben zwei Exponaten, die auf der Fakuma 2015 für Industrie 4.0-Anwendungen zum Einsatz kommen, fertigt ein dritter Freefrormer auf dem Arburg-Messestand 3101 in Halle A3 funktionsfähige Bauteile aus qualifizierten Kunststoff- granulaten auf Basis von 3D-CAD-Daten.

Arburg - Freeformer industrielle additive Fertigung
Industrielle additive Fertigung: Mit dem Freeformer und dem Arburg Kunststoff-Freiformen (AKF) lassen sich Funktionsbauteile werkzeuglos aus Standard- granulat produzieren.

Zwei-Komponenten-Freeformer
Standardmässig ist der Freeformer mit einem über drei Achsen beweglichen Bau- teilträger und zwei feststehenden Austragseinheiten ausgestattet. Die zweite Einheit lässt sich für eine zusätzliche Komponente nutzen, um z. B. ein Bauteil in verschiedenen Farben, mit spezieller Haptik oder als Hart-Weich-Verbindung zu erzeugen. Bei Bedarf kann der Freeformer Strukturen aus einem besonderen Stützmaterial aufbauen. Auf diese Weise lassen sich auch ungewöhnliche oder komplexe Bauteilgeometrien realisieren. Die Stützstrukturen lassen sich anschlies- send in einem Wasserbad entfernen.

Verfahren AKF für breites Produktspektrum
Beim Arburg Kunststoff-Freiformen (AKF) bilden handelsübliche, kostengünstige Kunststoffgranulate die Grundlage – einer der Vorteile gegenüber anderen Ver- fahren der additiven Fertigung. Das Granulat wird ähnlich wie beim Spritzgiessen zunächst in einem Plastifizierzylinder aufgeschmolzen. Eine starre Austrags- einheit mit spezieller Düse trägt die Kunststofftropfen mittels hochfrequenter Piezotechnik im vorgegebenen Takt (60 bis 200 Hertz) schichtweise auf den Bauteilträger auf. Der Durchmesser der unter Druck erzeugten Kunststofftropfen beträgt je nach Düse zwischen 0,18 und 0,3 Millimeter. Der bewegliche Bauteil- träger wird so positioniert, dass jeder Tropfen auf die vorher berechnete Stelle gesetzt wird. Dabei verbinden sich die winzigen Tropfen beim Abkühlen von selbst. So entsteht Schicht für Schicht das gewünschte dreidimensionale Bauteil. Der Bauraum des Freeformers bietet Platz für Teile, die max. 190 x 135 x 250 Mil- limeter  gross sind.

Arburg - Freeformer industrielle additive Fertigung Bild 2
Der Freeformer nutzt bei der additiven Fertigung die zweite Austragseinheit für ein weiteres Material oder den Aufbau von Stützstrukturen, die sich später leicht entfernen lassen.

Automatische Datenaufbereitung
An einem PC werden die 3D-CAD-Daten der herzustellenden Bauteile (STL-Files) offline aufbereitet. Eine spezielle Software erzeugt dabei durch Slicing die erforderlichen Fertigungsdaten. Nachdem die Freeformer-Steuerung diese Daten empfangen hat, welche z. B. die Verfahrwege der Achsen festlegen, kann die Produktion starten. Das Bedienen ist denkbar einfach, spezielle Programmier- oder Verarbeitungskenntnisse sind nicht erforderlich.

Umwelt- und bedienerfreundlich
Ein grosser Vorteil bei der Arbeit mit dem Freeformer ist, dass weder Staub noch Emissionen anfallen und deshalb keine weitere Infrastruktur erforderlich ist. Auf Absauganlagen oder Kühlwasser kann verzichtet werden. Das System ist daher auch für den Einsatz in einer Büro- und Laborumgebung geeignet.


Spritzgießmaschinen
Für mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken
Hydraulische Maschinen
Hybride Maschinen
Elektrische Maschinen
Vertikale Maschinen
Zubehör


Robot-Systeme
Für mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken
Sechs-Achs-Roboter
Lineare Robot-Systeme
Picker


Arburg Schweiz
Die ARBURG AG ist seit 1993 in Münsingen beheimatet. Heute werden von diesem zentralen Standort im Kanton Bern die Kunden in der Schweiz und Liechtenstein betreut. Kontinuierliche Marktbearbeitung und hohe Kompetenz des Teams haben ARBURG in der Schweiz zum Marktführer im Bereich Spritz- gießmaschinen gemacht.

ARBURG - Niederlassung Schweiz

ARBURG - LogoARBURG AG
Südstrasse 15
3110 Münsingen

Tel.: 031 724 23 23
Fax: 031 724 23 73

switzerland@arburg.com
www.arburg.ch


Quicklinks
Kontaktformular
Spritzgießmaschinen
Robot-Systeme
Ersatzteile

Produkte / Dienstleistungen

Automatisierung von Spritzgießmaschinen
Ersatzteile für Spritzgießmaschinen
Handlinggeräte
Handlingsysteme
Industrieroboterhandhabungssysteme
Ingenieurbüros für die Handhabungstechnik
Peripheriegeräte für Spritzgießmaschinen
Reinraumeinrichtungen
Roboter für Spritzgießmaschinen
Robotersysteme
Spezial-Spritzgießmaschinen
Spritzgießmaschinen
Spritzgießmaschinen für die Gummiverarbeitung
Spritzgießmaschinen für die Reinraumtechnik
Spritzgießmaschinen für die Verpackungstechnik
Spritzgießmaschinen für Thermoplaste und Elastomere
Trockenförderer für Kunststoffgranulate
Trockner für Schüttgüter
Trocknungsanlagen für Kunststoffverarbeitung
Zubehör für Spritzgießmaschinen

 


Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

 

 

Partner-Websites:   Kunststoff-Guide    Kunststoff- Deutschland    Industrie-Schweiz    Schweizer-Verpackung

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 

 

 

 

 

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf TwitterFolgen Sie Kunststoff-Schweiz auf FacebookFolgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Startseite

Suchen

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Firmenvideos
Produktvideos

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Technisches Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert