Produkte-Nachricht

BATTENFELD (Schweiz) AG
Optimierte EcoPower UNILOG B8 mit einer Vielzahl an neuen und verbesserten Features

WITTMANN BATTENFELD zeigte auf der Fakuma 2017 unter dem Motto „be smart“ seine bewährte vollelektrische Maschine der EcoPower Reihe mit einer Vielzahl an neuen und verbesserten Features. Damit ist die EcoPower B8 noch effizienter und produktiver.

Battenfeld - EcoPower-55
EcoPower UNILOG B8

Die erstmals auf der Fakuma 2009 vorgestellte EcoPower war die erste Maschine einer völlig neu entwickelten Maschinenbaureihe von WITTMANN BATTENFELD, bekannt unter dem Namen PowerSerie. Mit der EcoPower, verfügbar im Schließkraftbereich von 550 bis 3.000 kN, brachte das Unternehmen eine vollelektrische Maschine auf den Markt, die sich durch Präzision, Wiederholgenauigkeit, Sauberkeit, Geräuscharmut und zusätzlich durch ein Höchstmaß an Energieeffizienz auszeichnet. Letzteres wurde unter anderem durch den Einsatz der von WITTMANN BATTENFELD patentierten KERS-Technologie (Kinetic Energy Recovery System) erreicht, die es ermöglicht, beim Bremsen auftretende kinetische Energie in elektrische Energie umzuwandeln, die wiederum in der Maschine, zum Beispiel für die  Zylinderheizung genutzt werden kann.

Battenfeld - Zahnstangenantrieb
Hochdynamischer Zahnstangenantrieb der EcoPower UNILOG B8

Nun wurde die EcoPower durch zusätzliche Features weiter verbessert und ist damit noch leistungsstärker und effizienter als bisher. So konnte die Schließgeschwindigkeit durch den Einsatz eines hochdynamischen Zahnstangenantriebs für die Schließeinheit auf bis zu 1400 mm/s gesteigert werden. Dieser Zahnstangenantrieb sorgt zudem für ein Minimum an Übertragungsverlusten, Wartungsfreiheit und einen harmonischen Bewegungsablauf.

Die automatische Werkzeugeinbauhöhenverstellung mittels Servoantrieb ermöglicht durch ihre hohe Geschwindigkeit eine kurze Verstellzeit sowie eine präzise Schließkraftregelung. Das minimierte Spiel der Bronze-Holmmutter sorgt für die exakte Einbauhöhenverstellung.

Battenfeld - Einteilige Bronzeholmmutter
Einteilige Bronzeholmmutter

Einen weiteren Beitrag zur präzisen Regelung und zu höchster Wiederholgenauigkeit des Einspritzprozesses liefert der neue hochauflösende digitale Absolutwert-Encoder. Dieser ermöglicht dadurch eine extrem präzise Umschaltung auf Nachdruck.

Die geräuscharme Einspritzspindel der Maschine wurde mit einem modernen Kugelgewindetrieb mit „Spacer“-Technologie versehen. Die neue Spindel benötigt zudem weniger Schmierfett und trägt damit zur Minimierung des Schmierfettverbrauchs bei.

Ein besonderes Augenmerk wurde bei der neuen EcoPower UNILOG B8 auch auf die Bedienerfreundlichkeit der Maschine gelegt. So ermöglicht die auf Schienen laufende Schiebeschutztür eine verbesserte Zugänglichkeit zur Schneckenkupplung und einen einfacheren Schneckenwechsel. Die Zylinder-Heizungsstecker sind in die Maschinenverkleidung integriert. Optional können Heißkanalregelboxen im Werkzeugraum bzw. Schukosteckdosen und Schnittstellen für das Dosiergerät direkt auf der Spritzeinheit angebracht werden. Die effiziente Servo-Hydraulik für Auswerfer, Düsenbewegung und Kernzüge ist durch die rückseitige Integration im Maschinenkörper ebenfalls leicht zugänglich. Und last but not least ist unter dem Aspekt Bedienerfreundlichkeit die unter Windows® 10 IoT laufende UNILOG B8 Steuerung mit ihrem 21,5“ Full-HD Mulit-Touch-Screen zu erwähnen, die eine einfache Integration von WITTMANN Robotern und Peripheriegeräten via WITTMANN 4.0 ermöglicht.

Battenfeld - Geräuscharme Einspritzspindel
Geräuscharme Einspritzspindel mit modernem Kugelgewindetrieb


Maschinensteuerung UNILOG B8
Die Maschinensteuerung UNILOG B8 wurde erstmals auf der K 2016 in Düsseldorf vorgestellt. Die UNILOG B8 wird durchgängig auf allen Maschinen installiert.

Innovation und Kontinuität zeichnen die neue Steuerungsgeneration UNILOG B 8 aus. Innovation im Bereich der modernen Visualisierungstechnologie und der Software-Integration aller Module einer Produktionszelle, um fit für die Industrie 4.0 Welt zu sein. Kontinuität im Bereich der Symbole, Logikabläufe und physischen Bedienung, um dem Nutzer wie bisher direkten Zugriff auf gewohnte Funktionen und in der Bedienung zu geben. Aufsetzend auf der Bedienlogik der bisherigen B6-Steuerung, hat WITTMANN BATTENFELD mit der neuen UNILOG B8 eine Steuerungsgeneration ins Leben gerufen, die dem Benutzer noch mehr an Komfort und Funktionen bietet und die einfache Bedienbarkeit beibehält.

Battenfeld - UNILOG B8
Die neue UNILOG B8 Steuerung

Wie schon die Vorgängerversion läuft auch die neue UNILOG B8 unter dem Windows®  Betriebssystem, jetzt auf Windows® 10 IoT. Damit ist die einfache Einbindung von Standardapplikationen und Internet basierte Service-Unterstützung möglich. Windows® 10 IoT bietet umfangreiche Kapazitäten zur Prozesssteuerung und Datenkommunikation, und unterstützt somit modernste, Industrie 4.0 fähige Software. Ebenso wird mit der neuen Steuerungsgeneration die Anbindung mittels OPC UA an übergeordnete Systeme, wie z.B. MES-Systeme, möglich.

Mit der neuen UNILOG B8 wird die Bedienung komplexer Vorgänge deutlich vereinfacht. Dazu wurde die Maschine mit einer auf 21,5“ vergrößerten intuitiven Multitouch-Screen-Bedienfläche versehen. Neben der schwenkbaren Bildschirmeinheit befindet sich in der Zentralkonsole der Maschine ein bedienerfreundliches Panel für die Handbedienung.

Die neue UNILOG B8 ist mit einer Bedienlogik mit hohem Selbsterklärungsgrad, angelehnt an aktuelle Kommunikationsgeräte, versehen. Die Prozessfunktionen sind über das lichtstarke 21,5“ Full-HD Touch-Screen Display mittels Gestensteuerung (Wischen/Zoomen) abrufbar, das über RFID, Key-Card oder Schlüsselanhänger zugänglich ist. Die Betriebsfunktionen der Maschine können mittels haptischer Tasten gesteuert werden.

Das Prinzip des Direktzugriffes auf die zahlreichen Funktionen wurde durch fix positionierte App-Icons beibehalten. Die meisten Funktionsseiten sind mit einer One-Touch Bewegung aufrufbar.

Der Status der Maschine bzw. der integrierten Roboter und Peripheriegeräte wird über einen Farb-Statusbalken und Pop-up-Menüs sowie eine Farbampel angezeigt. Integrierte Assistenzsysteme unterstützen den Bediener bei der Einstellung der Maschine und beim Troubleshooting.

Battenfeld - MacroPower Gravimax
Der teilbare Smart-Bildschirm ermöglicht zwei voneinander unabhängige Ansichten

Mit dem Programm QuickSetup ist eine schnelle Ersteinstellung der Maschine mit neuem Werkzeug möglich. Durch den Zugriff auf in der B8 hinterlegte Materialdatensätze sowie durch die Eingabe einiger Formteil- und Maschinendaten errechnet die Steuerung den ersten Prozessparametersatz zur schnellen Einstellung. Des Weiteren ist eine umfangreiche Hilfe-Bibliothek in die Steuerung integriert.

Die teilbare Bildschirmanzeige, der Smart-Screen, ermöglicht es, zwei unterschiedliche Funktionen gleichzeitig darzustellen und bedienen zu können. Dies ist besonders vorteilhaft, da durch die WITTMANN 4.0 Technologie Maschinen und Peripheriegeräte parallel auf einem Bildschirm angezeigt und bedient werden können.

Mit der neuen UNILOG B8 hat WITTMANN BATTENFELD eine Steuerung auf den Markt gebracht, die ein Höchstmaß an Komfort und Bedienerfreundlichkeit gepaart mit einem modernen, ansprechenden Design bietet.
 

Firmenprofil
Seit 1980 ist die Battenfeld (Schweiz) AG anerkannter Partner der Schweizer Spritzgiessindustrie. Beratung, Planung, Verkauf und Service insbesondere für Spritzgiess-Systeme von Wittmann Battenfeld sind unsere Hauptaufgaben. Darüber hinaus bieten wir die gleichen Dienstleistungen für andere renommierte Produkte aus der Kunststoff-Welt: Thermoformmaschinen von KIEFEL (DE) und Schneidmühlen von RAPID (SE)

Wir besitzen folgende Vertretungen:
• Wittmann Battenfeld GmbH, Kottingbrunn / Österreich >>>
• KIEFEL GmbH, Freilassing / Deutschland >>>
• Rapid Granulator AB, Bredaryd / Schweden >>>

Battenfeld (Schweiz) AG - LogoBATTENFELD (Schweiz) AG
Thomas Robers
Javastrasse 13
CH-8604 Volketswil

Tel. +41 44 908 65 65
Fax +41 44 908 65 50

t.robers@battenfeld.ch
www.battenfeld.ch

 

Produkte

Barriereschnecke
Duroplastspritzgiesswerkzeuge
Duroplastspritzguss
Duroplastverarbeitung
Gasinjektionstechnik
Hinterspritzgiesswerkzeuge
Kunststoffmaschinen
Kunststoffspritzgiessmaschinen
Kunststoffspritzgiesstechnik
Kunststoffspritzgiesswerkzeuge
Kunststoffspritzguss
Kunststoffspritzgussanlagen
Kunststoffspritzgussformen
Kunststoffspritzgussverfahren
Mehrkomponentenspritzguss
Mikrospritzguss
Mikrospritzgusstechnik
Niederdruckspritzgiessmaschine
Plastifiziersystem
Plastikspritzguss
Präzisionskunststoffspritzguss
Präzisionsspritzgiesswerkzeuge
Präzisionsspritzguss
Schnecken
Serienspritzgusswerkzeuge
Silikonspritzguss
Sonderspritzgiessmaschinen
Spritzaggregate
Spritzgiessen
Spritzgiessmaschinentechnik
Spritzgiessmaschinenzubehör
Spritzgussanlage
Spritzgussfertigung
Spritzgussformen
Spritzgussformenbau
Spritzgussmaschinen
Spritzgusstechnik
Spritzgusswerkzeugbau
Spritzgusswerkzeuge
Thermoplastspritzgiessen
Thermoplastspritzgiesswerkzeug
Verfahrenstechnik
Wasserinjektionstechnik
Wasserinjektionsverfahren

 

 



Partner-Websites:        Kunststoff-Guide                   Kunststoff- Deutschland                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-Verpackung

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 


 

 

 

 

Startseite
Suchen

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Kunststoff-Guide

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

Erema Banner
Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

Mediadaten   |   Impressum / Kontakt

Grafe Color Preview 2018

 

 





Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert