Produkte-Nachricht

BATTENFELD (Schweiz) AG
Ressourcenschonende Produktion mit der neuen SmartPower von WITTMANN BATTENFELD

Mit der neuen SmartPower hat WITTMANN BATTENFELD eine Maschinen- baureihe auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihren in- telligenten und sparsamen Einsatz von Energie, Dynamik und kompakter Bauweise,  auszeichnet. Auch das Preis-/Leistungsverhältnis der Ma- schinen schont die Ressourcen der Kunden.

Battenfeld - SmartPower 60 diagonal
Die neue SmartPower

Die neue SmartPower – erstmals vorgestellt auf der Fakuma 2014 – ist seit Ja- nuar 2015 im Schließkraftbereich von 25 bis 120 t am Markt verfügbar. Neben der hohen Energieeffizienz und dem guten Preis-/Leistungsverhältnis besticht die Maschine durch ihre hohe Präzision, Dynamik, die kompakten Abmessungen und ihre Bedienerfreundlichkeit. Die neue SmartPower ist in jeder Hinsicht „smart“.

Intelligenter, energiesparender und umweltschonender Antrieb
Das Herzstück der SmartPower ist ihr Antrieb. Die Maschine ist standardmäßig mit einem höchst energieeffizienten neuen Servohydraulikantrieb ausgestattet, der sich auch durch geringe Abmessungen und Geräuscharmut auszeichnet. Durch den Einsatz des Servomotors kann für jeden Betriebspunkt mit der dafür notwendigen optimalen Drehzahl gefahren werden. Darüber hinaus wird das Sys- tem bei Pausenzeiten komplett heruntergefahren bzw. kann es bei längeren Pau- senzeiten auch vollständig abgestellt werden. In Verbindung mit dem höheren Wirkungsgrad der Servomotoren und der drehzahlabhängigen Mengenregelung ergeben sich Energieeinsparungen von bis zu 35% gegenüber den herkömmli- chen Antrieben mit Asynchron-Drehstrommotoren.

Eine positive Begleiterscheinung des geringen Energieeintrags liegt darin, dass dadurch auch das Hydrauliköl weniger erwärmt wird. Damit sinken der Kühl- wasserverbrauch und der damit verbundene Energieverbrauch ebenfalls deutlich. Gleichzeitig wird das Hydrauliköl weniger belastet und dadurch die Lebensdauer des Öls wesentlich verlängert. Die Ölwechselintervalle können in der Folge erhöht werden – ein positiver Beitrag zur Senkung der Umweltbelastung.

Darüber hinaus ist die servohydraulische SmartPower mit dem gleichen Leis- tungsregelungssystem ausgerüstet wie die vollelektrische EcoPower. Diese Antriebstechnologie ermöglicht es, auch bei der SmartPower das für die EcoPower entwickelte KERS (Kinetic Energy Recovery System) zu nutzen. KERS wandelt bei Bremsvorgängen kinetische Energie in elektrische Energie um. Die so gewonnene elektrische Energie wird zum Teil gespeichert, bei Parallelbe- wegungen von anderen Antrieben genützt, in die Zylinderheizung eingespeist oder zur Erzeugung der Steuerspannung herangezogen. Die gesamte Bremsenergie wird also vollständig innerhalb der Maschine genutzt. Bei auftretenden kurzen Stromausfällen hält das „smarte“ Zwischenspeichersystem die Spannungs- versorgung für kurze Zeit aufrecht und vermeidet somit den Stopp und das fol- gende notwendige Wiederanfahren der Maschine.  

Bei der Option mit parallelen Maschinenbewegungen kommt ein zweiter Ser- voantrieb zum Einsatz, der spezifisch für die Anforderungen für Auswerfer und Kernzug ausgelegt ist. Damit ist auch in diesem Anwendungsfall beste Energieeffizienz und Dynamik gewährleistet.  Zudem ist eine schnelle und kos- tengünstige  Nachrüstung möglich. 

Battenfeld - SmartPower 60 Aufspannbereich
Großzügiger, sauberer Aufspannbereich (Schließplattenunterstützung durch Li- nearführungen und freigestellte Holme)

Ressourcenschonung und Präzision durch smarte Schließ- und Sprit- zeinheit
Die SmartPower ist mit einem einfachen, zentralhydraulischen Schließsystem ausgestattet. Die Hydraulikblöcke sind bei dieser Maschine in die Schließseite integriert, wodurch eine sehr hohe Regelgenauigkeit und dynamische Bewegungs- abläufe ermöglicht werden. Zwei symmetrisch angeordnete Fahrzylinder sorgen für eine werkzeugschonende Krafteinleitung. Die gleichzeitig deutliche Erhöhung der Fahrgeschwindigkeit stellt kurze Trockenlaufzeiten sicher, was sich wiederum positiv auf die Energiebilanz auswirkt.

Durch die Führung der Schließplatte über Linearführungen wird zum einen ein hohes Maß an Präzision erreicht, der minimale  Schmierbedarf  gewährleistet einen sauberen Werkzeugaufspannbereich.

Die bewährte Spritzeinheit der hydraulischen Maschinenbaureihe mit einer Stan- dardschneckenlänge von 22 d wurde für die servohydraulische SmartPower übernommen. Die Einspritzregelung erfolgt bei dieser Maschinenbaureihe über den hochdynamischen Servoantrieb. Die offene Bauweise vereinfacht die Be- dienung und das Arbeiten mit der Materialzuführung und –trocknung.

Battenfeld - SmartPower 60 schwenkbare Spritzeinheit
Schwenkbare Spritzeinheit der SmartPower für optimales Handling

Platzsparendes Design und hohe Bedienerfreundlichkeit
Als kurzbauende servohydraulische Maschine im PowerSerien-Design sieht die SmartPower nicht nur gut aus, sondern überzeugt auch durch ihren geringen Platzbedarf, der eine optimale Nutzung der vorhandenen Produktionsfläche er- möglicht. Klein und kompakt, was die Abmessungen betrifft, ist diese Maschine großzügig ausgelegt in Hinblick auf den Werkzeugaufspannbereich. Dazu kommen die besonders gute  Zugänglichkeit zur Spritzeinheit und der offene Ausfallbereich für die Entsorgung der Teile durch den Entfall der Bodenplatte. Damit ist die neue SmartPower überaus bedienerfreundlich.

Die hohe Bedienerfreundlichkeit ist auch durch den Einsatz der bewährten UNILOG B6P-Steuerung, die ein durchgängiges Steuerungs- und Bedienkon- zept zur einfachen Handhabung der Spritzgießmaschinen inklusive aller inte- grierten Peripheriegeräte bietet, gewährleistet. Sie ermöglicht eine einfache Einbindung der Maschinen in BDE-Systeme, aber vor allem auch eine einfache, internetbasierte Serviceunterstützung. Auch Web- und Remoteservice sowie ein modernes Management Execution System stehen auf der SmartPower zur Ver- fügung.

SmartEdit, die visuelle Einstellhilfe auf der B6P Steuerung ergänzt das bisherige Anwenderprogrammiersystem APS und ermöglicht eine einfachere und schnel- lere Maschineneinstellung, vor allem bei komplexeren Zyklusabläufen.

Battenfeld - SmartPower 60 servohydraulischen Antrieb
Die SmartPower ist mit einem neuen servohydraulischen Antrieb ausgestattet

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.


Firmenprofil
Seit 1980 ist die Battenfeld (Schweiz) AG anerkannter Partner der Schweizer Spritzgiessindustrie. Beratung, Planung, Verkauf und Service insbesondere für Spritzgiess-Systeme von Wittmann Battenfeld sind unsere Hauptaufgaben. Da- rüber hinaus bieten wir die gleichen Dienstleistungen für andere renommierte Produkte aus der Kunststoff-Welt: Thermoformmaschinen von KIEFEL (DE), Schneidmühlen von RAPID (SE), Gummispritzmaschinen von MAPLAN (AT) und Heisskanalsysteme von GÜNTHER (DE).

Battenfeld (Schweiz) AG - LogoBATTENFELD (Schweiz) AG
Thomas Robers
Javastrasse 13
CH-8604 Volketswil

Tel. +41 44 908 65 65
Fax +41 44 908 65 50

t.robers@battenfeld.ch
www.battenfeld.ch

Vertretungen
Wittmann Battenfeld GmbH, Kottingbrunn / Österreich >>>
Günther-Heisskanaltechnik GmbH / Deutschland >>>
KIEFEL GmbH, Freilassing / Deutschland >>>
Rapid Granulator AB, Bredaryd / Schweden >>>
MAPLAN, Ternitz / Österreich >>>

 


Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

 

Partner-Websites:   Kunststoff-Guide    Kunststoff- Deutschland    Industrie-Schweiz    Schweizer-Verpackung

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 

 

 

 

Startseite
Suchen

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Firmenvideos
Produktvideos

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Technisches Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

Erema Banner

 

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

Mediaten   |   Impressum / Kontakt





Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert