Produkte-Nachricht

ENGEL (Schweiz) AG
Kleinroboter e-pic macht Pick-and-Place-Anwendungen wirt- schaftlich - schnell, flexibel und kompakt

ENGEL e-pic – so lautet die revolutionäre Antwort von ENGEL AUSTRIA auf höchste Effizienzanforderungen beim Pick and Place von kleinen Spritzgießteilen und Angüssen. Mit seiner innovativen Kinematik arbeitet der Roboter besonders schnell, platzsparend und energieeffizient.

Engel - Kleinroboter e-pic
Die innovative Kinematik des neuen ENGEL e-pic Roboters ist der Schlüssel für eine hohe Effizienz und Wirtschaftlichkeit einfacher Pick-and-Place-Anwendun- gen


Seine Weltpremiere feierte der ENGEL e-pic auf der Fakuma 2014 in Fried- richshafen. „Der Automatisierungsgrad nimmt weltweit weiter rapide zu. In Europa werden wir auf lange Sicht keine fallenden Teile mehr produzieren“, so Dr. Stefan Engleder, technischer Geschäftsführer von ENGEL AUSTRIA, bei der Vorstellung der Neuentwicklung während der Messe. Diese Aussage macht deutlich, dass neben maßgeschneiderten Automatisierungslösungen auch der Bedarf nach flexiblen und zugleich standardisierten Robotern für einfache Handlingaufgaben steigt. Mit der Neuentwicklung deckt ENGEL nun das gesamte Spektrum an Handlinganforderungen in der Spritzgießverarbeitung noch besser ab, vom einfachen Entnehmen, Ablegen und Angusstrennen über das anspruchsvolle Einlegen und Entformen bis zum Verketten verschiedener Prozessschritte in einer hochintegrierten Fertigungszelle.

Linearbewegungen mit integriertem Schwenkarm
Ziel der Produktentwicklung war es, höchste Leistung mit maximaler Wirt- schaftlichkeit zu vereinen. Hierzu trägt entscheidend die völlig neue Kinematik bei, die Linearbewegungen mit einem Schwenkarm kombiniert. Ein weiterer wichtiger Effizienzfaktor ist der Einsatz von gewichtsoptimierten Bauteilen, die die bewegte Masse gering halten. Auf diese Weise erreicht der servomotorisch angetriebene Roboter kürzeste Entnahmezyklen und hat einen nur geringen Energiebedarf. Im Vergleich zu Linearrobotern gleicher Größe benötigt der ENGEL e-pic weniger als halb so viel Energie.  

Das kompakte Design trägt ebenfalls zur hohen Wirtschaftlichkeit bei. Beim Einsatz auf Spritzgießmaschinen mit integriertem Förderband arbeitet der ENGEL e-pic innerhalb der erweiterten Schutzumhausung der Maschine und beansprucht keinen zusätzlichen Platz. Auch nach oben benötigt er deutlich weniger Raum als vergleichbare Roboter anderer Bauarten. 

Engel - Kleinroboter e-pic auf Spritzgiessmaschine
Der neue ENGEL e-pic lässt sich besonders platzsparend in die erweiterte Schutzumhausung der Maschine integrieren. Der Trend geht zu immer kompak- teren Fertigungszellen

Sofort betriebsbereit
Ausgestattet mit einer eigenen Steuerung findet der ENGEL e-pic Roboter nicht nur auf ENGEL Spritzgießmaschinen, sondern auch auf Maschinen anderer Marken Einsatz, ohne dass maschinenspezifische Anpassungen vorgenommen werden müssen. Ein separater Ständer ist nicht erforderlich, ebenso kein externer Schaltschrank. Die Elektronik ist komplett in den mechanischen Aufbau integriert.

In Kombination mit einer ENGEL Spritzgießmaschine lässt sich der Roboter in die CC300 Maschinensteuerung sehr einfach integrieren. Roboter und Maschine greifen dann auf eine gemeinsame Datenbasis zu, was die Prozesssicherheit und den Bedienkomfort erhöht und zu effizienzoptimierten Produktionsabläufen führt. 

Die Robotersteuerung lässt sich über das Touch-Panel intuitiv bedienen. Nach der Montage auf einer Neu- oder Altmaschine kann der Roboter ohne Program- mierkenntnisse sofort in Betrieb genommen werden. Die Steuerung rechnet die rotatorische Bewegung des Roboter-Schwenkarms in eine lineare Bewegung um. Wer es gewohnt ist, mit einem Linearroboter zu arbeiten, muss sich nicht umstel- len.


Spritzgiessmaschinen
Für mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
duo
e-duo
v-duo
victory
e-victory
e-mac
e-motion
e-cap
speed | e-speed
insert
elast


Automation
Für mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
Linearroboter | viper
Sechsachsroboter | easix
Fördertechnik
Anlagensicherheit


ENGEL (Schweiz) AG
Die Niederlassung ENGEL (Schweiz) AG wurde am 1. April 1991 als 100-pro- zentige Tochtergesellschaft gegründet. Vor dieser Zeit wurden die Interessen der Firma ENGEL in der Schweiz  während 17 Jahren von einer freien Vertretung wahrgenommen. Im Jahr 1994 erfolgte dann der Umzug in die eigenen Räum- lichkeiten an der Hungerbüelstrasse 17 in Frauenfeld. Von hier aus werden Sie durch das dynamische Schweizer ENGEL-Team in allen Verkaufs- sowie Service- belangen kompetent beraten und bedient.

Engel Schweiz Firmengebäude

Engel LogoENGEL (Schweiz) AG
Hungerbüelstrasse 17
8502 Frauenfeld

Tel. 052 725 07 57
Fax 052 725 07 60

ech@engel.at
www.engelglobal.com/de/ch.html

Branchen


Technologien

Produktionsservices (OEM)  

 


Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Kunststoff-Schweiz - das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Startseite

SuchenSuchen


Industrie-Jobs.com

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Firmenvideos
Produktvideos

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Technisches Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+

Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

 

 

Partner-Websites:  Kunststoff-Guide    Kunststoff- Deutschland    Industrie-Schweiz    Schweizer-Verpackung

 

 

 

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 

 

 

 

 

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert