EREMA
Verblüfft durch neue Strapping-Technologie: Hochfestes PET- Umreifungsband aus PET-Postconsumer-Flakes

Erema verblüfft durch neue Strapping-Technologie: Hochfestes PET- Umreifungsband aus PET-Postconsumer-Flakes

Auf breites Interesse stieß das Fachsymposium „PET-Strapping“, das der öster- reichische Recyclinganlagenhersteller Erema (www.erema.at) gemeinsam mit dem italienischen Technologiepartner Techno Plastic s.r.l. (www.technoplastic.it) am 27. und 28. Oktober 2008 im Ansfeldener Erema-Werk veranstaltete. Mehr als 150 Fachleute aus 17 Ländern nahmen die erstmals öffentlich präsentierte Leis- tungsfähigkeit der Vacurema Inline-Strapping-Technologie persönlich in Augen- schein. Die bei diesem Open House unter Produktionsbedingungen vorgeführte Anlage besteht aus dem Erema-Extrusionssystem Vacurema Basic 1308 TE, optimiert für die Aufbereitung von Standard-Flaschenmahlgut zu hochwertiger Schmelze nahezu ohne Viskositätsverlust, und einer daran direkt angekoppelten Reckanlage Tight Strap 300 von Techno Plastic: Die reduzierten Kosten beim Inputmaterial und die enorme Energieeinsparung im Vergleich zu konventionellen Strapping-Systemen verblüfften Fachleute aus aller Welt. Begleitend hierzu informierten an beiden Tagen Experten von Erema und Techno Plastic in Vorträgen über die vorgeführte neuartige Verfahrens- und Anlagentechnik zur Her- stellung von hochfestem PET-Umreifungsband aus PET-Postconsumer-Flakes.

Erema PET-Inline-Strapping

„Wir freuen uns über die enorm hohe und positive Resonanz zu diesem sehr speziellen Thema und überschaubaren Marktsegment. Welche technologischen und wirtschaftlichen Vorteile unsere im Bottle-to-Bottle-Recycling vielfach bewähr- te Vacurema-Technologie auch für das PET-Strapping bieten kann, überzeugte nicht nur Fachkreise aus ganz Europa. Wir konnten auch Teilnehmer aus den USA, aus Usbekistan oder sogar Vietnam begrüßen“, so Erema- Geschäftsführer Manfred Hackl: „Kombiniert mit der zur Herstellung von Umreifungsband gleichfalls praxiserprobten Anlagentechnik unseres Partners Techno Plastic, bieten wir den PET-Strapping-Produzenten ab sofort eine perfekt abgestimmte schlüsselfertige Produktionsanlage – alles aus einer Hand.“

Verglichen mit einem konventionellen Einzelanlagen-Verbund aus Kristallisator, Trockner und Extruder, ist mit der neuen Vacurema Inline-Strapping-Technologie sowohl eine Kosteneinsparung beim Inputmaterial von 20 bis 25 % als auch eine Energieeinsparung von mehr als einem Drittel erzielbar, selbstverständlich bei vergleichbarer Qualität des Endprodukts. Das beim Symposium produzierte PET-Band hatte bei einem Querschnitt von lediglich 15,75 x 0,98 mm² eine Zugfestigkeit von 517 N/mm² (embossed), was einer Reißlast des Bandes von gut 6.400 N (640kg) entspricht. Ausgangsmaterial waren zu 100 % handelsübliche, lediglich kalt gewaschene low-quality PET-Postconsumer-Flakes. In weiteren Kundenversuchen konnten bei üblichen Verstreckungsgraden durchwegs Zug- festigkeiten von über 600 N/mm² erreicht werden.

Die Voraussetzung hierfür schafft die adaptierte patentierte Vacurema- Technologie, indem sie das Flaschenmahlgut in einem Prozessschritt nahezu viskositätsverlustfrei und damit IV-stabil aufbereitet - selbst bei einem Feuchte- gehalt des Aufgabeguts bis zu 1,5 %. Der Durchsatz der bei Erema vorgeführten Anlagenkonfiguration beträgt bis zu 300 kg/h hochfestes Umreifungsband. Die Anlage, die sich auch zur Herstellung von PET-Filamenten aus gewaschenem Flaschenmahlgut eignet, kann zudem reines Neuwaregranulat verarbeiten oder Mischungen aus Neuware, Flaschenmahlgut und Strapping-Produktionsabfällen in beliebigem Verhältnis.

„Der Einsatz von PET-Umreifungsband wächst zurzeit weltweit um rund 15 % jährlich. Damit bietet die Herstellung von hochwertigem PET-Band aus gewa- schenem Flaschenmahlgut heute und in Zukunft eine attraktive und profitable Geschäftsmöglichkeit“, begründet Aldo Mingozzi, Geschäftsführer von Techno Plastic, die Kooperation mit Erema: „Wie wir gemeinsam bei diesem Open House gezeigt haben, erzielt der Hersteller von PET-Verpackungsband mit der neuen Vacurema Inline-Strapping-Technologie eindeutige Qualitäts- und Produk. tivitätsvorteile, die sich von den bislang am Markt angebotenen PET-Strapping- Anlagen deutlich abheben.“ Schlüsselfertige Anlagen mit der kombinierten Vacurema-Tight-Strap-Technologie zur Herstellung von PET-Umreifungsband und von PET-Filamenten aus kostengünstigem Postconsumer-Flaschenmahlgut wer- den künftig beide Partnern anbieten, Erema und Techno Plastic.


Über Erema
Erema hat sich seit der Gründung 1983 auf Entwicklung, Bau und weltweiten Vertrieb von Kunststoffrecyclinganlagen und Technologie für die kunststoff- verarbeitende Industrie spezialisiert. Mit Vertriebsgesellschaften bzw. Offices in den USA, China und Japan sowie rund 40 Vertretungen auf allen fünf Kontinenten, werden auf den individuellen Anwendungsfall zugeschnittene Recyclinglösungen realisiert. Innovative, standfeste Technologie und ein weltweiter Service sichern den maximalen Anlagennutzen für den Betreiber ab. Erema-Technologie hat sich de facto als weltweit führender Standard für die unterschiedlichsten Recycl- ingaufgaben durchgesetzt - vom Wiedergewinnen von Polyolefinen bis hin zu Polyester (PET).


High-strength PET strapping from post consumer PET flakes
EREMA CAUSES A SENSATION WITH NEW STRAPPING TECHNOLOGY:

The Open House, held by the Austrian producer of recycling systems EREMA on 26 and 27 October 2008, was fully focused on a specialist symposium on the subject of PET strapping. Together with the Italian technology partner Techno Plastic s.r.l., EREMA presented the outstanding performance of the new VACUREMA strapping technology for the first time ever under production conditions.

From washed post consumer PET flakes to high-strength PET strapping in just a single step: 25% lower material costs and a good third of energy saved compared to conventional systems with comparable quality left over 150 specialists from 17 countries truly astounded.

This quantum leap was made possible by a further development of the proven EREMA extrusion system VACUREMA, which ensures PET flake processing with stable IV. Thanks to this system, energy and space consuming predryers or crystallisers are not necessary.

"The exceptionally high level of interest and positive feedback regarding this particular topic and highly specialised market segment has confirmed our course. Countless experts from around the whole world who wanted to know more about our new strapping technology contacted us after the symposium as well," says one of EREMA CEOs Manfred Hackl. "Together with the likewise tried-and-tested plant technology of our partner Techno Plastic, we can now offer PET strapping producers a perfectly configured and turnkey overall solution."

IN ONE STEP FROM PET BOTTLE FLAKE TO HIGH-QUALITY STRAPPING
• Industry-leading low overall specific energy consumption of 0.65 kWh/kg
• Increased production stability due to stable and high IV
• High-quality strapping from low-quality input material
• Superior plant flexibility by processing different input material mixtures of virgin
material, bottle flake and strapping production waste in any ratios

Erema Cost Savings

Video

 

EREMA - Logo neuEREMA
Engineering Recycling Maschinen und Anlagen Ges.m.b.H.
Unterfeldstraße 3
4052 Ansfelden / Österreich

Tel. 0043 732/3190-0
Fax 0043 732/3190-23

erema@erema.at

www.erema.at

Kontaktperson Verkauf Schweiz
Haberer Technologie & Vertrieb GmbH
Herr Dipl.-Ing.(FH) Achim Haberer, achim.haberer@t-online.de
Gewerbering 2
85305 Jetzendorf
DEUTSCHLAND

Tel.: +49/8137/997150
Fax: +49/8137/996462


Quicklinks
Lösungen
Produkte
Kontakt

Produkte

EREMA Kunststoff Recycling System PC
EREMA Kunststoff Recycling System mit Hochleistungsentgasung TVE
PET-Extrusionssystem VACUREMA
Kunststoff Recycling System mit integriertem Einwellenzerkleinerer COAX
Automatisches Randstreifensystem KAG
EREMA Filtersysteme für Thermoplaste
GRANULIERSYSTEME
LASERFILTER - Das Filter mit extremer Abscheidekapazität
Materialfragebogen

 

Produkte-Nachricht


Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Kunststoff-Schweiz - das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Startseite

SuchenSuchen


Industrie-Jobs.com

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Firmenvideos
Produktvideos

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Technisches Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+

Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

 

 

Partner-Websites:  Kunststoff-Guide    Kunststoff- Deutschland    Industrie-Schweiz    Schweizer-Verpackung

 

 

 

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 

 

 

 

 

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert