Produkte-Nachricht

EREMA
Kobusch UK mit EREMA/SML Inline-Sheet AUF rPET-Expansions- kurs

Kobusch UK, ein Mitglied der Sun Capital Partners, Inc., schließt im Frühjahr 2013 mit der Montage einer neuen Inline-Sheet-Anlage in Stanley seine geplante Expansion im Bereich rPET ab. Dabei setzt das Unternehmen weiterhin auf die High Quality Partner EREMA und SML, die für Sicherheit, Erfahrung und Zuverlässigkeit stehen. Mit der neuen Anlage wird Kobusch UK 100 % lebensmitteltaugliche rPET-Flachfolien produzieren können.

Tony Mitchell, Kobusch UK Verkaufsdirektor erklärt: „Mit dieser £ 3 Millionen Investition beweist Sun Capital Unterstützung für unsere Wachstumspläne. Wir beabsichtigen, die bestehende Extrusions-Division in Stanley für unsere Ex- pansionspläne in Betrieb zu halten. Die neue EREMA Anlage mit der SML Nachfolge wird es ermöglichen, den Anteil von Post-Consumer-Abfällen in unseren rPET-Produkten weiterhin zu erhöhen, ohne dabei an Qualität der Reinheit beim Thermoformprozess zu verlieren.“

Erema - VACUREMA inline sheet process
Die erfolgreich arbeitende VACUREMA®  Inline-Sheet-Anlage, welche bei Kobusch Livingston installiert wurde


rPET-Technologie von EREMA
Kobusch UK ist in Großbritannien mit drei Standorten vertreten. Bereits seit 2007 betreibt das Unternehmen eine VACUREMA® Inline-Sheet-Anlage in Livingston, dessen ausgereifte und besonders wirtschaftliche Technologie zur direkten, einstufigen Verarbeitung von EREMA und SML stammt. Eine VACUREMA® BASIC 1514 T verarbeitet Post-Consumer PET Bottle Flakes und eigene Produktionsabfälle von Kobusch mit einer direkt anschließenden Flachfolien-Nachfolgeeinrichtung von SML bei einem Durchsatz  von ca. 1000 kg/h zu lebensmitteltauglicher rPET Folie für die Herstellung von thermogeform- ten PET Trays. Um an diesen Erfolg anzuschließen, wurde für den Standort Stanley eine neue, größere Anlage von EREMA und SML bestellt. Diese wird im Frühjahr 2013 in Betrieb genommen und ermöglicht mit der VACUREMA® BASIC 2016 T nun einen Durchlauf von bis zu 1400 kg/h.

Hauptvorteile  der direkten Verarbeitung von PET Bottle Flakes zu rPET- Flachfolien
Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit als auch der Nachhaltigkeit ist der Anteil an Folien mit Rezyklatanteil in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Mit der VACUREMA® Technologie kann durch effiziente Dekontamination lebens- mitteltaugliche rPET Monolayer Folie direkt hergestellt werden. Im Vergleich dazu wird bei herkömmlichen ABA Mehrschichtfolien in der Mittelschicht (B) rPET eingesetzt, das keinem Dekontaminierungsprozess unterzogen worden ist,  und daher eine Deckschicht (A) aus PET Neuware verwendet werden muss.

„Durch eine effiziente Dekontamination der Flakes ist es Kobusch UK mit der VACUREMA® sogar möglich, Folien in lebensmitteltauglicher Qualität aus reinem rPET zu erzeugen“ sagt Dipl.-Ing. Manfred Hackl, einer der beiden Geschäftsführer von EREMA, ergänzend zu den Vorteilen der Anlage.

Ein weiterer einzigartiger Vorteil ist die gesteigerte Wertschöpfung durch die direkte Produktion der Flachfolie ohne den Zwischenschritt der Granulierung.

Hauptvorteile  der VACUREMA® Inline-Technologie von EREMA
Die EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen GmbH gilt als Weltmarkt- und Innovationsführer in der Entwicklung und dem Bau von Kunststoffrecycling-Anlagen und Technologien für die Kunststoff verarbeitende Industrie. EREMA-Technologie hat sich als global führender Standard für un- terschiedlichste Recycling-Anwendungen durchgesetzt. Die Palette reicht von Inhouse Recycling verschiedenster Produktionsabfälle, über Recycling von stark kontaminierten Post-Consumer Abfällen, PET Recyclinganlagen für den Le- bensmitteldirektkontakt bis hin zu Recyclingsysteme für zahlreiche Sonderap- plikationen wie zum Beispiel in den Bereichen Automotive, Compoundieren, Biokunststoffe und Wood-Plastic-Composites (WPC).

Im sogenannten Bottle-to-Bottle-Recycling von Post-Consumer PET Bottle Flakes hat sich VACUREMA® seit der Markteinführung 1998 zur weltweit meistverwendeten Technologie entwickelt. Viele länderspezifische Zulassungen und auch die international anerkannte Zertifizierung durch die nordamerikani- sche FDA dokumentieren die Eignung des so gewonnenen rPET für den direkten Lebensmittelkontakt. EREMA bietet die VACUREMA® Technologie abhängig vom Anwendungsgebiet und den Anforderungen an das Endprodukt in drei unterschiedlichen Systemausführungen an: VACUREMA® Basic, Advanced und Prime.

Darüber hinaus bietet VACUREMA® mit der Produktion von rPET Folie zusätzlich zum Bottle-to-Bottle Recycling eine weitere, kosteneffiziente und profitable Geschäftsmöglichkeit an. Dafür kombiniert EREMA ein VACUREMA® Basic System mit einer direkt nachfolgenden Tiefziehfolienanlage zu einer kompletten Inline-Sheet-Anlage.

Ein besonderer technischer Vorteil der VACUREMA® Inline Technologie stellt die hohe Flexibilität bei der Schüttdichte, Form und Mischung der Aufgabemateria- lien dar – es können PET Sekundärrohstoffe wie Bottle Flakes, gemahlene amorphe Stanzgitter, Neuware, Randstreifen und deren Mischungen mit Neu- ware direkt zu Endprodukten wie FDA-zertifizierte und ILSI-konforme Tiefzieh- folie aber auch zu Fasern oder Verpackungsbändern verarbeitet werden.

Weitere Vorteile sind die Zulässigkeit einer hohen Eingangsfeuchtigkeit (bis zu etwa 1,5 %) und variierende Feuchte im Aufgabematerial sowie stabile IV-Werte und minimaler IV-Abbau bei der Aufbereitung der PET Schmelze.

Zu den wirtschaftlichen Vorteilen zählen die kompakte und platzsparende Bau- weise der VACUREMA® und ecoSAVE®, das nicht nur den Energieverbrauch um bis zu 10 % (auf etwa 0,25 - 0,28 kWh/kg), sondern damit auch die Pro- duktionskosten und den CO2-Ausstoß senkt. Von den weltweit bisher mehr als 140 betriebenen VACUREMA® Systemen sind bereits 39 Inline Sheet-Anlagen mit einer Jahresproduktionskapazität von 217.000 Tonnen im Einsatz. Alleine in den letzten sechs Monaten wurden insgesamt vier VACUREMA® Inline Sheet- Anlagen in Betrieb genommen.

Hauptvorteile der Extrusionsnachfolge von SML
Kobusch UK hat wiederum die SML Maschinen GmbH als Lieferanten für die Extrusionsnachfolge gewählt und betreibt somit bereits seit 2007 die dritte Glättwerksanlage von SML. 

SML Maschinen GmbH, mit Hauptsitz in Lenzing/Österreich, ist als zuverläs- siger Systemlieferant für hochleistungsfähige Coextrusionsanlagen für die Erzeugung von Folien, Platten, Laminaten und Filamenten bekannt. Mit der ausgeprägten Kompetenz im Bereich Engineering hat sich SML weltweit auf einigen Gebieten zum anerkannten Marktführer entwickelt. Zusätzlich zu eta- blierten, produktspezifischen Extrusionsanlagen bietet SML verlässliche Ge- samtkonzepte, um Kunden bei der Entwicklung komplexer Endprodukte zu unterstützen. Zur bewährten Zuverlässigkeit und präzise wiederholbaren Produktionsparametern der Anlage, bietet der von SML neu entwickelte Wal- zenstuhl eine der höchsten Produktionsleistungen dieser Industrie. Die neue Ausführung der Glättwalzen ermöglicht Ausstoßleistungen von mehr als 15 kg/Stunde und cm Walzenbreite – und dies bei einer Anlagengeschwindigkeit von bis zu 100 m/min. Zusammen mit der bewährten SPG Technologie (Smart Parallel Gap) sowie den ultra-harten Dünnwandwalzen (Walzendurchmesser 370/700/700) wird diese neue Anlage der Firma Kobusch eine signifikante Erweiterung ihrer Produktionsvolumina von erstklassigen Folienprodukten ermöglichen.

EREMA - Logo neuEREMA
Engineering Recycling Maschinen und
Anlagen Ges.m.b.H.
Unterfeldstrasse 3
4052 Ansfelden / Österreich

Tel. 0043 732/3190-0
Fax 0043 732/3190-23

erema@erema.at
www.erema.at

Kontaktperson Verkauf Schweiz
Haberer Technologie & Vertrieb GmbH
Herr Dipl.-Ing.(FH) Achim Haberer, achim.haberer@t-online.de
Gewerbering 2
85305 Jetzendorf
DEUTSCHLAND

Tel. +49/8137/997150
Fax +49/8137/996462


Quicklinks
Lösungen
Produkte
Kontakt

Produkte

EREMA Kunststoff Recycling System PC
EREMA Kunststoff Recycling System mit Hochleistungsentgasung TVE
PET-Extrusionssystem VACUREMA
Kunststoff Recycling System mit integriertem Einwellenzerkleinerer COAX
Automatisches Randstreifensystem KAG
EREMA Filtersysteme für Thermoplaste
GRANULIERSYSTEME
LASERFILTER - Das Filter mit extremer Abscheidekapazität
Materialfragebogen

 


Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Kunststoff-Schweiz - das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Startseite

SuchenSuchen


Industrie-Jobs.com

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Firmenvideos
Produktvideos

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Technisches Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+

Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

 

 

Partner-Websites:  Kunststoff-Guide    Kunststoff- Deutschland    Industrie-Schweiz    Schweizer-Verpackung

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 

 

 

 

 

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert