Firmenporträt

herzog systems ag
Düsen und Systeme für die Kunststoffindustrie

Firmengeschichte
Die Firma herzog systems ag wurde 1969 gegründet und hat sich im laufe der Jahre auf die Herstellung von Düsen und Systeme für die Kunststoffindustrie spezialisiert.

Herzog AG - Firmengebäude

Das Kleinunternehmen entwickelt und produziert Nadelverschluss Düsen, welche entweder federbetätigt oder hydraulisch/pneumatisch aktiviert werden. Durch den Einsatz einer Verschlussdüse sind Qualitäts-Ver- besserungen und gesichert Prozesse realisierbar. Gewichtskonstante und bessere Homogenisierung sind die erzielbaren Qualitätsmerkmale. Eliminierte Fadenbildung und vermeiden von heraustropfender Schmelze gehören in den Bereich der gesicherten Prozessführung.

Der Einsatz einer gesteuerten (hydraulisch oder pneumatisch) Nadelverschluss Düse ist Material schonender, da weniger Scherung entsteht. Zusätzlich ist das Verspritzen von langen Glasfasern bedenkenlos, da ein freier Materialfluss gewährleistet ist.

Herzog AG - Maschinendüse mit Bolzenverschluss Typ BHP
Maschinendüse mit Bolzenverschluss Typ BHP - pneumatisch / hydraulisch angesteuert

Die Absatzmärkte des Familienunternehmens konzentrieren sich auf die Spritzgiess-Maschinenhersteller, sowie auch direkt zum Kunststoff-Verarbeiter. Die Produktepalette herzog systems ag umfasst neben den Nadelverschluss Düsen, deren Schliessmechanismus mittels Feder, pneumatisch oder hydraulisch funktioniert, Spezialdüsen und Komponenten für die Gas- und/oder Wasser-Injektionstechnik.


ISO 9001 zertifiziert
Das gesamte Unternehmen ist seit 1996 nach ISO 9001 zertifiziert. Zusätzlich sind auch Kontakte zu Institutionen und Branchenspezialisten eine Selbstverständlichkeit. Durch Innovation und kundenorientierte Produktelösungen hat sich die Firma herzog systems ag eine bedeutende Marktposition erarbeitet. herzog systems ag beschäftigt rund 30 Mitarbeiter. Die Marktnähe wird durch die eigene Verkaufsorganisation wahrgenommen. Technologisch hochwertige Produkte, Flexibilität und Kundennähe sind der Ansporn für das Team der Firma Herzog.


Technologie
hrend 40 Jahren hat sich ein Fachwissen kumuliert, welches herzog systems ag als Problemlöser der angewandten Spritzgiesstechnik positioniert hat. Die Produkte, welche von der Firma hergestellt werden, sind alle in eigener Entwicklungsarbeit entstanden. Die Herstellung der einzelnen Komponenten erfolgt im eigenen Fertigungsbetrieb. Das  Bestreben von herzog systems ag liegt darin die neuesten Software- und Geräte- techniken im Design und in der Herstellung anzuwenden. Die  Zielsetzung, einer engen Kundenbeziehung, wird durch den Einsatz neuester Technologie, bezüglich Kommunikation und Datentransfer, unterstützt.

Herzog AG Düsen 2


Neue Bolzenverschlussdüse
Einer grundlegenden Überarbeitung wurde auch die BHP-Düse unterzogen. Dieser Düsentyp, welcher pneumatisch oder hydraulisch angesteuert wird, hat den grossen Vorteil, dass ein grosser, geradliniger Massekanal vorliegt. Dadurch werden sensible Materialien weniger Scherbelastet und haben einen deutlich reduzierten Druckabfall zu verzeichnen.

Herzog AG - Maschinendüse mit Bolzenverschluss Typ BHP
Maschinendüse mit Bolzenverschluss Typ BHP - pneumatisch / hydraulisch angesteuert

Die abrasiv belasteten Teile sind aus hochwertigem Stahl gefertigt und werden mittels modernster Beschichtungstechnologie Oberflächen veredelt. Die Adaption dieser Düse ist auf jene Spritzgussmaschine möglich. Der Einsatz von kundenspezifischen Kopfpartien ist gewährleistet. Dieser Düsentyp wird primär bei Heisskanalapplikationen und bei Anwendungen mit hohen Einspritzraten eingesetzt.

Die Maschinen Bolzenverschlussdüse Typ BHP pneumatisch oder hydraulisch angesteuert wird zur Verarbeitung von Thermoplasten eingesetzt.

Für diese Düse sprechen:
Zykluszeitverkürzung; abriegeln des Kunststoff-Massekanals in der Düse während dem Abheben oder Aufdosieren. Die Fliessgeometrie für den Kunststoff in der BHP-Düse besteht aus einer Bohrung. Dadurch wird ein Memoryeffekt vermieden. Mit dem Einkanalsystem erfolgt eine Reinigung oder ein Farbwechsel (ähnlich einer offenen Düse) in kürzester Zeit.

Findet Verwendung in:
Verpackungs-, Automobil-, Freizeitindustrie, Medizinal-, Elektrotechnik.

Funktion:
Ein in der Baugruppe integrierter Hubzylinder (pneumatisch oder hydraulisch aktiviert) steuert über eine Hebelmechanik ein radial angeordneten Bolzen an. Der Schmelzefluss wird dadurch prozessabhängig getrennt. Der Bolzenmechanismus ist so ausgelegt, dass bei einem evt. Überdruck ein automatisches Öffnen der Düse gewährleistet ist. Im Gegensatz zum Nadelverschluss-System erfolgt beim Bolzenverschluss die Massentrennung weiter zurück versetzt. Dadurch verbleibt zwischen Verschluss und Düsenaustritt eine längere Bohrung stehen. Dies kann für gewisse Anwendungen ungeeignet sein.

Module für Filter, Mischer und GIT- Anwendungen erweitern das Einsatzgebiet.

Verhindert:
• Lufteinschlüsse durch Schneckenrückzug
• Kunststoffaustritt beim Aufdosieren mit abgehobener Spritzeinheit
• Kunststoffaustritt beim vertikalen Spritzen

Einsetzbar für Sonderverfahren wie:
• physikalisches Schäumen

Unterstützt Prozesssteuerung:
• Kolbenpositionssensoren am Steuerzylinder (Reverenz für Düse „zu“ oder „offen“).

Produktivitäts- Faktoren:
• Verkürzte Zykluszeiten - Erhöhung der Produktivität
• Verbesserte Prozess-Sicherheit
• Fahren mit erhöhtem Staudruck  verbesserte Homogenisierung
• Nachrüstbar (werkzeugseitige Anpassungen)

Produktlink
Mehr Informationen zu dieser Düse finden Sie hier.


Firmenvideo

 


Produktübersicht

Maschinendüsen mit Verschluss

Maschinendüse mit Nadelverschluss Typ A - federbetätigt
Herzog AG - Maschinendüse mit Nadelverschluss Typ A - federbetätigtD
ie Maschinen Nadelverschlussdüse Typ A federbetätigt wird zur Verarbeitung von Thermoplasten eingesetzt. Es werden vorwiegend niedrigviskose Materialien wie PA, PPS, PE, POM, PP verarbeitet.

Mehr Informationen zu dieser Düse finden Sie hier.



Maschinendüse mit Nadelverschluss Typ HP - pneumatisch / hydraulisch angesteuert

Herzog AG - Maschinendüse mit Nadelverschluss Typ HP - pneumatisch- hydraulisch angesteuertDie Maschinen Nadelverschlussdüse Typ HP pneumatisch oder hydraulisch angesteuert wird zur Verarbeitung von Thermoplasten, vorwiegend bei niedrigviskose Materialien wie PA, PPS, PE, POM,PP eingesetzt.

Mehr Informationen zu dieser Düse finden Sie hier.



Maschinendüse mit Bolzenverschluss Typ MB - federbetätigt
Herzog - Maschinendüse mit Bolzenverschluss Typ MB - federbetätigtDie Verschlussfunktion wird durch Federkraft sichergestellt. Geöffnet wird über den Massedruck.

Diese Düsentype eignet sich für Spritzgusseinheiten mit Schneckendurchmesser ≤ 20 mm.

Mehr Informationen zu dieser Düse finden Sie hier.



Maschinendüse mit Nadelverschluss Typ SHP - federbetätigt
Herzog AG - Maschinendüse mit Nadelverschluss Typ SHP - federbetätigt
Die Maschinen Nadelverschlussdüse Typ SHP federbetätigt wird zur Verarbeitung von Thermoplasten eingesetzt. Es werden vorwiegend niedrigviskose Materialien wie PA, PPS, PE, POM, PP verarbeitet.

Mehr Informationen zu dieser Düse finden Sie hier.



Maschinendüse mit Bolzenverschluss Typ BHP - pneumatisch / hydraulisch angesteuert
Herzog AG - Maschinendüse mit Bolzenverschluss Typ BHP - pneumatisch - hydraulisch angesteuertDie Maschinen Bolzenverschlussdüse Typ BHP pneumatisch oder hydraulisch
angesteuert wird zur Verarbeitung von Thermoplasten eingesetzt.

Mehr Informationen zu dieser Düse finden Sie hier.




Maschinendüse mit Nadelverschluss Typ E (Elastomere) - pneumatisch angesteuert
Herzog AG - Maschinendüse mit Nadelverschluss Typ E (Elastomere) - pneumatisch angesteuertDas Einsatzgebiet der Düse Typ E ist primär im LSR (Liquid Silicon Rubber) Bereich.

Mehr Informationen zu dieser Düse finden Sie hier






Maschinendüse ohne Verschluss

Maschinen Filterdüse Typ F (Spaltprinzip)
Herzog AG - Maschinen Filterdüse Typ F (Spaltprinzip)Filterdüsen werden zur Verarbeitung von Thermoplasten in Spritzgiessmaschinen benötigt. Saubere, fremdpartikelfreie Schmelzen sind die Voraussetzung für eine störungsfreie, wirtschaftliche Produktion von Spritzgussteilen.

Mehr Informationen zu dieser Düse finden Sie hier.



Maschinen Wärmeleitdüse Typ W
Herzog AG - Maschinen Wärmeleitdüse Typ WWärmeleitdüsen finden bei engen Werkzeugaussparun- gen ihren Einsatz. Sie bieten eine optimale Wärmevertei- lung bis zur Düsenspitze bei kleinsten Einbaumassen und benötigen im Eintauchbereich keine zusätzliche Beheizung und Thermofühler.

Mehr Informationen zu dieser Düse finden Sie hier



Maschinendüse mit statischem X-Mischer Typ M
Herzog AG - Maschinendüse mit statischem X-Mischer Typ M
Statische Mischer werden beider Verarbeitung von Ther- moplasten eingesetzt. Eine perfekte Schmelzehomoge- nität (Temperatur, Einfärben) ist eine der wichtigsten Voraussetzung für die Produktion von fehlerfreien Spritzgussteilen.

Mehr Informationen zu dieser Düse finden Sie hier.



Maschinendüse für GIT Typ GM
Herzog AG - Maschinendüse für GIT Typ GMUnter GasInnendruckTechnik (GIT) versteht man die Gas- zuführung in den Massekern des Spritzlings. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Injektionsarten:
• Injektion im Werkzeug (Siehe Werkzeuginjektor)
• Gaszuführung über die Maschinendüse

Mehr Informationen zu dieser Düse finden Sie hier.


Weitere Produkte
- Werkzeug Injektoren für GasInnendruckTechnik (GIT)
- Zubehör (zu Maschinendüse mit Verschluss)

Herzog - Logoherzog systems ag
Feldhofstrasse 65
CH-9230 Flawil

Tel. +41 (0)71 394 19 69
Fax +41 (0)71 394 19 60
 
www.herzog-ag.com
info@herzog-ag.com

Produkte

Düsen
Düsen für die Verfahrenstechnik
Einbau-Rückschlagventile, hydraulische
Injektoren
Mischdüsen
Nadelverschlussdüsen
Spritzgussdüse
Verschlussdüse

 

 


Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

 

Partner-Websites:        Kunststoff-Guide                   Kunststoff- Deutschland                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-Verpackung

Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 

 

 

 

 

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf TwitterFolgen Sie Kunststoff-Schweiz auf FacebookFolgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

Startseite
Suchen

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Firmenvideos
Produktvideos

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Technisches Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

Erema Banner
Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert