Liste Kurzzeichen, 1. Seite, A - M

A

Kennbuchstabe für (Aceto)Acryl, Acrylat, Acrylsäure, Acrylnitril, Alkohol, Alkoxy, Amid 

AAS 

Methacrylat-acryl-styrol 

AB 

Kennbuchstaben für "mit Antiblockmittel" 

A/B/A 

Acrylnitril/Butadien/Acrylat 

ABR 

Acrylester-Butadien-Kautschuk 

ABS 

Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymere 

AC 

Kennbuchstabe für "Acetat" 

ACM 

Copolymere aus Ethylacrylat oder anderen Acrylaten mit einem geringen Anteil eines Monomeren, welches die Vulkanisation erleichtert 

ACS 

Mischungen und Pfropf-Copolymere aus Acrylnitril-Styrol-Copolymeren mit chloriertem Polyethylen 

AES 

Acrylnitril-Ethylen-Propylen-Styrol-Copolymeres 

A/EPDM/S 

Acrylnitril/Ethylen-Propylen-Styrol-Copolymeres 

AFMU 

Terpolymere aus Tetrafluorethylen, Trifluornitrosomethan und Nitroso-Perfluorbuttersäure (Nitroso-Kautschuk) (vgl. CNR) 

AMBS 

Copolymere aus Acrylnitril-Methylmethacrylat-Butadien-Styrol 

AMMA 

Acrylnitril-Methylmethacrylat-Copolymere (auch A/MMA) 

ANM 

Copolymere von Acrylnitril mit Ethylacrylat oder anderen Acrylaten (vgl. AR) 

AP 

Ethen-Propen-Kautschuk (vgl. APK, EPM, EPR) 

A/PE-C/S 

Acrylnitril/chloriertes Polyethylen/Styrol 

APK 

Ethylen-Propylen-Terpolymer-Kautschuk (vgl. AP, APT, EPM, EPTR) 

ART 

Ethylen-Propylen-Terpolymer-Kautschuk (vgl. EPDM, EPT, EPTR) 

AR 

Acrylester-Kautschuk (vgl. ABR, ACM, ANM) 

AS 

Kennbuchstaben für "mit Antistatikum" 

ASA 

Acrylnitril-Styrol-Acrylester-Copolymere (auch A/S/A) 

ASE 

Alkylsulfonsäureester 

APE 

Aromatische Polyester 

AXS 

Acrylnitril-Ethylen-Propylen-Styrol-Copolymere (vgl. AES) 

B

 

Kennbuchstabe für "für Hohlkörper" 

BBP 

Benzyl-butyl-phthalat 

BDMA 

Butandiol-1,4-di-methacrylat 

BDP 

Butyl-decyl-phthalat 

BFE 

Brom-trifluorethen-Polymere 

BFK 

Borfaserverstärkte Kunststoffe 

BHT 

2,6-di-tert.-butyl-p-Kresol 

BIIR 

Brom-Isobuten-Isopren-Kautschuk 

BMC 

Formmassen aus geschnittenen, nicht flächenförmigen Verstärkungsstoffen, die mit Reaktionsharzmassen vorimprägniert sind; Teigpressmassen, Kittpressmassen (engl. bulk molding compound) 

BMI 

Bismaleinimid 

BOA 

Benzyl-oktyl-adipat 

BOP 

Butyl-octyl-phthalat 

BP 

Polybuten (vgl. PB, PBT) 

BR 

Butadienkautschuk 

BS 

Butadien-Styrol-Copolymerisat 

Butyl 

Butylkautschuk 

BVE 

Butyl-vinyl-ether 

C

1. Kennbuchstabe für "chloriert"2. Kennbuchstabe für "für eingefärbte Formmassen" 

CA 

Cellulose-Acetat 

CAB 

Cellulose-Acetobutyrat 

CAP 

Cellulose-Acetopropionat 

CB 

Kennbuchstaben für "mit Russ" 

CEM 

Poly-chlor-trifluor-ethen 

CF 

Kresol-Formaldehyd-Harze 

CFK 

Kohlenstofffaser-verstärkter Kunststoff (vgl. KFK) 

CFM 

1. Poly-chlor-trifluorethylen (vgl. CEM, PCTFE)2. Copolymeres von Chlor-trifluor-ethylen mit Vinylidenfluorid 

CHC 

Epichlorhydrin-Ethylenoxid-Kautschuk 

CHDI 

Cyclohexan-1,4-Disocyanat 

CHR 

Epichlorhydrin-Kautschuk (vgl. CHC, CO, ECO) 

CIIR 

Chlor-Isobuten-Isopren-Kautschuk 

CM 

chloriertes Polyethen (vgl. CPE, PEC) 

CMC 

Carboxymethyl-Cellulose 

CMHEC 

Carboxymethyl-hydroxyethyl-Cellulose 

CN 

Cellulose-Nitrat (vgl. NC) 

CNR 

Carboxy-nitroso-Kautschuk (vgl. AFMU) 

CO 

Epichlorhydrin-Kautschuk, Poly-2-Chlor-methyl-Oxiran (vgl. CHC, CHR, ECO) 

Cop. 

Copolymere(s) 

CP 

Cellulose-Propionat (vgl. CAP) 

CPE 

Chloriertes Polyethylen (vgl. CM, PEC) 

CPT 

kristallisiertes (bzw. kristallisierbares) PET 

CPVC 

nachchloriertes PVC (vgl. PVCC) 

CR 

Poly-2-chlor-butadien-1,3, Chloropren-Kautschuk 

CS 

Casein-Kunststoff, Kunsthorn 

CSF 

Casein-Formaldehyd 

CSM 

chlorsulfoniertes Polyethylen (vgl. CSPR, CSR) 

CSR 

chlorsulfoniertes Polyethylen 

CTA 

Cellulose-triacetat 

CTFE 

Poly-chlor-trifluor-ethylen (vgl. PCTFE) 

CU 

Kennbuchstaben für "mit Kupferstabilisierung" 

CuHp 

kupferkaschiertes Hartpapier 

D

D 

1. Kennbuchstabe für "Formmassen für Schallplatten"2. Kennbuchstabe für "Dichte" 

DABCO 

Triethylen-Diamin 

DAC 

Diallyl-chlor-endat 

DAF 

Diallyl-fumarat 

DAIP 

Diallyl-isophthalat 

DADPM 

4,4-Diamino-diphenylmethan 

DAM 

Diallyl-maleat 

DAN 

Diallyl-naphthalat 

DAP 

Diallyl-phthalat (vgl. FDAP, PDAP) 

DBEEA 

Dibutoxy-ethoxy-ethyl-adipat 

DBP 

Dibutylphthalat 

DBS 

Dibutyl-sebazat 

DCP 

Dicrapyl-phthalat 

DDP 

Di-decyl-phthalat 

DEP 

Di-ethyl-phthalat 

DEHP 

Di-äthyl-hexyl-phthalat 

DCHP 

Di-cyclohexyl-phthalat 

DHP 

Di-heptyl-phthalat oder Di-hexyl-phthalat 

DHS 

Di-hexyl-sebazat 

DHXP 

Di-hexylphthalat 

DIBA 

Di-isobutyl-adipat 

DIBP 

Di-isobutyl-phthalat 

DIDA 

Di-isodecyl-adipat 

DIDG 

Di-isodecyl-glutarat 

DIDP 

Di-isodecyl-phthalat 

DIHP 

Di-isoheptyl-phthalat 

DIHXP 

Di-isoleptal-phthalat 

DINA 

Di-isononyl-adipat 

DIOM 

Di-isooctyl-maleat 

DIOS 

Di-isooctyl-sebazat 

DIOZ 

Di-isooctyl-azelat 

DINP 

Di-isononyl-phthalat 

DIOA 

Di-isooctyl-adipat 

DIOP 

Di-isooctyl-phthalat 

DIPP 

Di-isopentyl-phthalat 

DITDP 

Di-isotridecyl-phthalat 

DITP 

Di-isotridecyl-phthalat 

DMA 

Dimethyl-acetamid 

DMC 

engl. dough molding compounds (vgl. BMC) 

DMF 

Dimethyl-formamid 

DMP 

Dimethyl-phthalat 

DMSO 

Dimethyl-Sulfoxid 

DMT 

Diemthyl-Terephthalat 

DNA 

Dinonyl-adipat 

DNODP 

Di-n-octyl-n-decyl-phthalat 

DNP 

Di-nonyl-phthalat 

DNS 

Di-(3,5,5-trimethylhexyl)-sebacat 

DOA 

Dioctyl-adipat, Di-2-ethylexyl-adipat 

DODP 

Di-octyl-decyl-phthalat 

DOF 

Di-2-ethyl-hexyl-fumarat 

DOIP 

Dioctyl-isophthalat, Di-2-ethylhexyl-isophthalat 

DOM 

Di-e-ethylhexyl-maleat 

DOP 

Dioctylphthalat, Di-e-ethylhexal-phthalat 

DOS 

Dioctyl-Sebazat, Di-2-ethylhexylsebazat 

DOTP 

Dioctyl-terephthalat, Di-2-ethylhexyl-terephthalat 

DOZ 

Dioctyl-azelat, Di-2-ethylhexyl-azelat 

DPCF 

Di-phenyl-kresyl-phosphat 

DPOF 

Di-phenyl-octyl-phosphat 

DPP 

Di-propyl-propionat 

DPTU 

Diphenyl-thioharnstoff 

DTDP 

Di-isotridecyl-phthalat 

DUP 

Di-undecyl-phthalat 

DVB 

Divinyl-benzol 

E

Kennbuchstabe für "verschäumt", "verschäumbar" 

EAM 

Ethylen-Vinylacetat-Copolymere (vgl. EVM) 

EC 

Ethyl-Cellulose 

ECB 

Mischungen von Ethylen-Copolymeren mit Bitumen 

ECO 

Epichlorhydrin-Kautschuk 

ECTFE 

Polyethylen-chlortrifluorethylen (auch E/CTFE) 

EDMA 

Ethylenglykol-dimethacrylat 

EEA 

Ethylen-Ethylacrylat-Copolymere (auch E/EA) 

EHEC 

Hydroxylethyl-Cellulose 

ELO 

Epoxidiertes Leinöl 

EMA 

Ethylen-Methylmethacrylat-Copolymere (auch E/MA) 

EP 

Epoxidharze 

E/P 

Ethylen/Propylen Copolymere 

EPDM 

Terpolymere aus Ethylen, Propylen und einem Dien mit einem ungesättigten Teils des Diens in der Seitenkeke (vgl. APT, EPT, EPTR) 

EPE 

Epoxidharz-Ester 

EPM 

Ethylen-Propylen-Kautschuk (vgl. AP, APK, EPR) 

EPR 

Ethylen-Propylen-Kautschuk 

EPS 

Schäumbares (expandierbares) Polystyrol 

EPT 

Ethylen-Propylen-Terpolymer-Kautschuk (vgl. APT, EPDM, EPTR) 

EPTR 

Ethylen-Propylen-Terpolymer-Kautschuk (vgl. APT, EPDM, EPT) 

E-PVC 

PVC-Emulsionspolymerisat 

E-SBR 

Styrol-Butadien-Kautschuk-Emulsionspolymerisat 

ESO 

Epoxidiertes Sojaöl 

ET 

Poly-ethylenoxid-tetrasulfid-Kautschuk 

ETFE 

Ethylen-Tetrafluorethylen-Copolymere (auch E/TFE) 

EU 

Polyether-Urethankautschuk (vgl. UE) 

EVA 

Ethylen-Vinylacetat-Copolymere (auch E/VA) 

EVAC 

Ethylen-Vinylacetat-Copolymere (vgl. EAM, EVA, EVM) 

EVAL 

Verseiftes Ethylen-Vinylacetat-Copoymeres = Ethylen-Vinylalkohol- bzw. Ethylen-Vinylalkohol-Vinylacetat-Copolymeres 

EVM 

Ethylen-Vinylacetat-Kautschuk (vgl. EAM, EVAC) 

F

Kennbuchstabe für "flexibel", "flüssig" 

FDAP 

Diallyl-phthalat(-Harze) (vgl. DAP, PDAP) 

FEP 

Tetrafluorethylen-Hexafluorpropylen-Copolymere 

FK 

Faserverstärkte Kunststoffe 

FKM 

Fluorkautschuk 

FMQ 

siehe MPF 

FO 

Siliconkautschuk mit fluorierten Substituenten 

FPM 

Kautschuk mit Fluor-, Fluoralkyl- oder Fluoralkoxy-Gruppen an der Hauptkette 

FR 

Kennbuchstaben für "mit Flammschutzmittel" 

FSI 

Fluorhaltiger Methylsilikon-Kautschuk 

FVMQ 

Siliconkautschuk mit Fluor-, Vinyl- und Methylsubstituenten 

FW 

Kennbuchstaben für mit Reaktionsmassen imprägnierte Filamentgewebe-Prepregs 

G

Kennbuchstabe für "Granulat" 

GF 

1. Allgemeine Bezeichnung für "Granulat"2. Kennbuchstaben für "glasfaserarmierte Formmassen" 

GFK 

Glasfaserverstärkte Kunststoffe 

GFW 

Kennbuchstaben für Filamentgewebe-Prepreg 

GLN 

Kennbuchstaben für Nähwerkstoff-Prepreg 

GLU 

Kennbuchstaben für Unidirektionalgelege-Prepreg 

GLX 

Kennbuchstaben für Kreuzgelege-Prepreg 

GMC 

Kennbuchstaben für Endlosmatten-Prepregs aus Endlosmatte ohne Binder (Harzmatte) 

GMCB 

Kennbuchstaben für Endlosmatten-Prepregs aus Endlosmatte mit Binder (Harzmatte) 

GMSB 

Kennbuchstaben für Matten-Prepreg (Harzmatte) 

GMSR 

Kennbuchstaben für Schnittroving-Prepreg (Harzmatte) 

GMT 

Glasmattenverstärkte Thermoplaste 

GOST 

USSR-Normen 

GP 

1. Allzweck (engl. general purpose)2. Guttapercha3. Kennbuchstaben für "Papier-Prepreg" 

GPO 

Copolymere aus Propylenoxid und Allylglycidylether 

GR 

1. engl. government rubber2. Kennbuchstaben für Strang-Prepreg (vorimprägniertes Roving, Stratipreg) 

GR-I 

Butylkautschuk (frühere USA-Bezeichnung) 

GR-N 

Nitrilkautschuk (frühere USA-Bezeichnung) 

GR-S 

Butadien-Styrol-Kautschuk (frühere USA-Bezeichnung) 

GRW 

Kennbuchstaben für vorimprägniertes Rovinggewebe 

GS 

1. Kennbuchstaben für Stäbchen-Formmasse2. Kennbuchstaben für glaskugelgefüllte Formmassen 

GT 

Kennbuchstaben für Gewirk- oder Gestrick-Prepreg 

GUP 

Glasfaser-Polyester-Kunststoffe 

GV 

1. Kennbuchstaben für "Vliesstoff-Prepreg" (Oberflächen-Harzmatte)2. Allgemeine Bezeichnung für "glasfaserverstärkt" 

H

H 

Kennbuchstabe für "hoch" 

HDI 

Hexamethylen-Diisocyanat 

HD-PE 

1. ehemalige Bezeichnung für Polyethylen hoher Dichte (vgl. PE-HD)2. gelegentlich noch in deutschen Veröffentlichungen: Hochdruck-Polyethylen (siehe PE-LD) 

Hgw 

Hartgewebe 

HI 

hochschlagfest (engl. high impact) 

Hm 

Harzmatte 

HM 

Kennbuchstaben für "holzmehlgefüllt" 

HMTP 

Hexamethyl-Phosphorsäure-Triamid 

HMWPE 

Polyethylen mit hoher molarer Masse 

HNOPP 

Hexyl-nonyl-undecyl-phthalat 

HNUDA 

Hexyl-nonyl-undecyl-adipat 

HPp 

Hartpapier 

HPC 

Hydroxypropyl-Cellulose 

HPL 

Schichtpressstoffe (engl. high pressure laminates) 

HS 

Kennbuchstaben für "mit besonderer Wärmestabilisierung" 

HXDDA 

Hexyl-octyl-decyl-adipat 

HXODA 

Hexyl-octyl-decyl-adipat 

HXODP 

Hexyl-octyl-decyl-phthalat 

HXOPP 

Hexyl-octyl-decyl-phtalat 

H6XDI 

Hexahydro-xyclen-diisocyanat 

I

Abkürzung für "Iso" in Isomeren wie i-Butan, i-Propanol usw. 

IIR 

Isopren-isobuten-Kautschuk = Butylkautschuk (vgl. vgl. Butyl, GR-I, PIPI) 

IM 

Poly-Isobuten (vgl. PIB) 

IPDI 

siehe Isophoron-Diisocyanat 

IPO 

Isopropyl-Oleat 

IR 

Cis-1,4-Polyisopren = Isopren-Kautschuk, "synthetischer Naturkautschuk" 

K

K 

Kennbuchstabe für "für Kabelisolierung" 

KFK 

Kohlenstoff-faserverstärkte Kunststoffe (vgl. CFK) 

L

Kennbuchstabe für "linear" bzw. "niedrig" 

LC 

flüssig kristallin (engl. liquid crystal) 

LCP 

flüssig-kristalline Polymere (engl. liquid crystalline polymers) 

LD-PE 

ehemalige Bezeichnung für Polyethylen niedriger Dichte (vgl. PE-LD) 

LLDPE 

ehemalige Bezeichnung für "linear low density polyethylene" (vgl. PE-LLD) 

LN 

Kennbuchstaben für flächenförmige Reaktionsharz-Formmassen mit Nähwerkstoffen (Nähwerkstoff-Prepreg) 

LP 

ungsättigte Polyesterharze mit verringerter Härtungsschrumpfung (engl. low-profile) 

LS 

1. Kennbuchstaben für "mit Lichtstabilisierung"2. niedrig schwindende Feucht-Polyesterharz-Formmasse (VS = 0,05 bis 0,1 %) (engl. low shrinkage) 

L-SBR 

Butadien-Styrol-Kautschuk, Lösungspolymerisat 

LU 

Kennbuchstaben für flächenförmige Reaktionsharz-Formmassen mit Unidirektionalgelege (Unidirektionalgelege-Prepreg) 

LX 

Kennbuchstaben für flächenförmige Reaktionsharz-Formmassen mit Kreuzgelege (Kreuzgelege-Prepreg) 

M

1. Kennbuchstabe für Kautschuke mit einer gesättigten Kette vom Polymethylentyp2. Kennbuchstabe für "Masse, mittel, molekular" 

MBS 

Methylmethacrylat-Butadien-Styrol-Copolymere (auch M/B/S) 

MC 

1. Methyl-Cellulose2. Kennbuchstaben für "Endlosmatten-Prepreg ohne Binder" 

MCB 

Kennbuchstaben für "Endlosmatten-Prepreg mit Binder" 

MDI 

Diphenylmethan-4,4-diisocyanat,, wichtigste Isocyanat-Komponente für harte und halbharte Polyurethan-Schaumstoffe 

MD-PE 

ehemalige Bezeichnung für Polyethylen mittlerer Dichte (vgl. PE-MD) 

MEK 

Methyl-ethyl-keton 

MF 

1. Melamin-Formaldehyd-Harze2. Kennbuchstaben für "mit Mineral-Füllstoff" 

MPF 

Melamin-Phenol-Formaldehyd-Harz 

MFK 

Metallfaserverstärkte Kunststoffe 

MFQ 

Siliconkautschuk mit Methyl- und Fluor-Substituenten 

MMA 

Methylmethacrylat 

MPF 

Melamin-Phenol-Formaldehyd-Harze 

MPQ 

Siliconkautschuk mit Methyl- und Phenyl-Substituenten 

M-PVC 

PVC-Massepolymerisat 

MPVQ 

Siliconkautschuk mit Methyl-, Phenyl- und Vinylsubstituenten 

MQ 

Siliconkautschuk mit ausschliesslich Methylgruppen an der Polymerkette = Poly-dimethyl-siloxan 

MSB 

Kennbuchstaben für Mattenprepreg mit Binder 

MSR 

Kennbuchstaben für Schnittroving-Prepreg ohne Binder 

MWK 

Metallwhiskerverstärkte Kunststoffe 

Quelle: Johann Renfer GmbH, www.renfer.com

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z


Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

Partner-Websites:   Kunststoff-Guide    Kunststoff- Deutschland    Industrie-Schweiz    Schweizer-Verpackung

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 

 

 

 

Startseite
Suchen

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Kunststoff-Guide

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Technisches Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

Erema Banner
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

Mediadaten   |   Impressum / Kontakt

Grafe Color Preview 2018

VELOX Asaclean 





Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert