Firmenporträt

NETZSCH-Gerätebau GmbH
Präzision ist bei uns das Maß der Dinge

Die NETZSCH-Gruppe ist ein deutsches mittelständisches Unternehmen des Maschinen- und Gerätebaus in Familienbesitz mit weltweiten Produk- tions-, Vertriebs- und Servicegesellschaften mit Sitz im oberfränkischen Selb.

Die Geschäftsbereiche Analysieren & Prüfen, Mahlen & Dispergieren sowie Pumpen & Systeme stehen für individuelle Lösungen auf höchstem Niveau. Mehr als 3.000 Mitarbeiter in weltweit 163 Vertriebs- und Produktionszentren in 28 Ländern gewährleisten Kundennähe und kompetenten Service.

NETZSCH-Technologie ist weltweit führend im Bereich der thermischen Charak- terisierung von annähernd allen Werkstoffen. Wir bieten Komplettlösungen für die Thermische Analyse, die adiabatische Reaktionskalorimetrie und die Bestimmung thermophysikalischer Eigenschaften. Basierend auf mehr als 50 Jahren App- likationserfahrung, einer breiten Produktpalette auf dem neuesten Stand der Technik und umfassenden Serviceleistungen erarbeiten wir für Sie Lösungen und Gerätekonfigurationen, die Ihren täglichen Anforderungen in Forschung und Industrie mehr als gerecht werden.

Polymere Werkstoffe zeigen ausgeprägte temperaturabhängige Eigenschafts- änderungen, deren Kenntnis bei Herstellung, Verarbeitung und Anwendung eine große Bedeutung zukommt. Zur Charakterisierung von polymeren Werkstoffen ist heute die Thermische Analyse etabliert. Die verschiedenen Applikationen werden durch nationale und internationale Normen unterstützt (ISO, EN, ASTM, DIN, etc.) und weitere Normen zur Beschreibung von Polymeren entstehen zunehmend. Mit thermoanalytischen Messmethoden werden thermische Umwandlungen (DSC, DMA, DIL, LFA), chemische Reaktionen und Zersetzungen (TG, DSC, DEA, Rheologie), viskoelastische Eigenschaften (DMA, Rheologie) sowie Temperatur- und Wärmeleitfähigkeiten (HFM, GHP, LFA) von Polymeren in Abhängigkeit von der Temperatur, Heizrate, Deformation und Atmosphäre gemessen. Neben der Bestimmung der thermischen Eigenschaften von Polymermaterialien und –pro- dukten können sie auch zur Ermittlung der Rezeptur von Kunststoff- und Gum- mimischungen eingesetzt werden. Einen gesteigerten Informationsgewinn über die Produktionsbedingungen oder Verarbeitungsgeschichte spezifischer Proben erhält man im Vergleich zu Referenzproben.


Die folgenden analytischen Lösungen eignen sich hierbei besonders für die Fragestellungen der Kunststofftechnik:
Die Thermoanalysenmethode Nr. 1 bei Polymeren ist die DSC (Dynamische Dif- ferenzkalorimetrie), mit der thermische Effekte und abgeleitete Größen untersucht werden können: Schmelzen, Kristallisieren, Vernetzung, Glasübergang, spezifi- sche Wärme, Oxidation.

DSC 214 Polyma
Die Systemlösung zur effizienten Charakterisierung polymerer Werk- stoffe
>>>
Die DSC 214 Polyma besticht durch eine konsequente Umsetzung der An- forderungen aus der täglichen Messpraxis in Hard- und Software. Einfachste Handhabung bei gleichzeitiger absoluter Zuverlässigkeit machen dieses in- novative DSC-Gerät zu einem idealen Werkzeug für Forschung, Entwicklung, Qualitätssicherung und Schadensanalyse polymerer Werkstoffe.

Netzsch - DSC 214 Polyma


DSC 204 F1 Phoenix®
Die Premium-DSC für alle Anforderungen  - Infos
>>>
Höchste Empfindlichkeit und höchste Trennschärfe sind bei dieser Premium- DSC (Dynamisches Differenz-Kalorimeter) ebenso realisiert wie Probenwechsler (ASC), Temperaturmodulation (TM-DSC), Basislinienoptimierung (BeFlat®), Korrektur von thermischem Widerstand und Zeitkonstante (DSC-correction) und sogar Kopplung mit QMS und FTIR und Anschluss eines UV-Aufsatzes für Photokalorimetrie.

Netzsch - DSC 204 F1 Phoenix


Photo-DSC 204 F1 Phoenix®
Die Photo-DSC für UV-Härtung und mehr - Infos
>>>
Mit der Phoenix®, Dynamisches Differenz-Kalorimeter, wird NETZSCH dem Markttrend gerecht, UV-Härtungen lichtaktiver Harzsysteme, Klebstoffe, Lacke, Coatings und Dentalmassen untersuchen zu können. Weitere Applikati- onsbereiche sind u.a. die Ermittlung des Lichteinflusses auf die Haltbarkeit von Nahrungsmitteln oder auf die Lebensdauer technischer Öle, Fette und Schmier- stoffe.

Netzsch - F1 Phoenix


DSC 204 HP Phoenix®
Die Hochdruck-DSC für spezielle Reaktionen - Infos
>>>
DSC-Messungen unter wählbarem Gasdruck eröffnen zusätzliche Möglichkeiten zum Studium von Reaktionen, Verdampfungsprozessen (ASTM E1782), Ad- sorptions-, Desorptionsprozessen und Alterungsuntersuchungen (ASTM E1858, ASTM D6186, ASTM E2009, ASTM D5483). Die DSC 204 HP Phoenix®, Dynamisches Differenz-Kalorimeter, ist dafür ideal ausgestattet.

Netzsch - DSC 204 HP Phoenix


NETZSCH-Produktspektrum für  Dynamische Differenzkalorimetrie (DSC) Infos >>>

• Mit der TG (Thermogravimetrie) gewinnen Sie Informationen über die Zusam- mensetzung und Thermostabilität von Polymermischungen und -blends. Sie können zudem noch eine Gasanalyse mit QMS (Quadrupol-Massenspektrome- trie) oder FT-IR (Fourier Transform Infrarot-Spektrometrie) nachschalten.

TG 209 F3 Tarsus®
Die einfach zu bedienende, kostengünstige Thermo-Mikrowaage
- Infos
>>>
Dieses einfach zu bedienende Gerät für die Thermogravimetrie wurde ins- besondere für Routineanwendungen im Kunststoffbereich, aber auch für die chemische Industrie entwickelt. Sie ist das ideale Einstiegsgerät bis 1000 °C und bietet die patentierte c-DTA® zur Schmelzpunktbestimmung wie bei DSC.

Netzsch - TG 209 F3 Tarsus


TG 209 F1 Libra®
Die vakuumdichte Thermo-Mikrowaage für höchste Ansprüche bis 1100 °C - Infos
>>>
Dieses Premiumgerät für die Thermogravimetrie deckt durch Flexibilität in der Ausstattung annähernd alle denkbaren Anwendungen im Bereich bis 1100 °C ab. Einige der herausragenden Merkmale dieses Systems sind: BeFlat® ermöglicht sofortiges Messen nach dem Einschalten, schneller zum Ergebnis durch Heizraten bis 200 K/min, korrosionsbeständiger Keramikofen trotzt selbst fluor- oder chlorhaltigen Polymeren, c-DTA® zum Detektieren exo- und endothermer Re- aktionen.

Netzsch - TG 209 F1 Libra


NETZSCH-Produktspektrum für  Thermogravimetrie (TGA) - Infos >>>

FT-IR
Kopplungssystem für Fourier-Transform-Infrarotspektrometer - Infos
>>>
Verschiedene Thermoanalysensysteme können mit einem Fourier Transform- Infrarotspektrometer (FT-IR) kombiniert werden, was sich insbesondere im organischen Bereich bewährt hat (Gerät für die Emissionsgasanalyse (EGA)).

Netzsch - FT-IR


TG/STA-GC-MS-Kopplung
Höchste Auflösung in der Emissionsgasanalyse (EGA) - Infos
>>>
In Zusammenarbeit mit JAS (Joint Analytical Systems) ist NETZSCH ein Durch- bruch auf dem Gebiet der Emissionsgasanalyse (EGA) gelungen. Dieses neue GC-MS Kopplungssystem hebt sich von bisherigen Lösungen ab, indem die Emissionsgasanalyse ereignisgesteuert abläuft, d.h. bei Massenänderungen der Probe automatisch gestartet wird. Dies ermöglicht eine temperaturbezogene Detektion der austretenden Substanzen, was wiederum eine direkte Korrelation mit den Massenverluststufen erlaubt.

Netzsch - TG STA-GC-MS-Kopplung


PERSEUS® STA 449 F1/F3
Die Revolution in der STA-FT-IR-Kopplung - Infos
>>>
Die PERSEUS® STA 449 F1/F3 ist eine unübertroffene Kombination zweier erfolgreicher Geräte: der STA 449 F1/F3 Jupiter® von NETZSCH und des FT-IR-Spektrometers von Bruker Optics. Das beispiellose Design setzt neue Maßstäbe auf dem Gebiet modernster Kopplungssysteme.

Netzsch - PERSEUS STA 449 F1, F3


NETZSCH-Produktspektrum für  Gasanalyse / Kopplungen für die Emis- sionsgasanalyse (EGA) - Infos >>>

• Mit Dilatometrie und TMA (Thermomechanische Analyse) erhalten Sie den Wärmeausdehnungskoeffizienten.

DIL 402 Expedis Select & Supreme
Dilatometrie neu definiert.- Infos
>>>
Das neue Dilatometer DIL 402 Expedis Select und Supreme repräsentiert mo- dernste Dilatometer-Technik und ist für eine Vielzahl anspruchsvoller Applika- tionen konzipiert. Alle Geräte der DIL Expedis-Serie sind mit der wegweisenden NanoEye Messezelle ausgestattet – eine neue Dimension in Messbereich und Genauigkeit.

Netzsch - DIL 402 Expedis


NETZSCH-Produktspektrum für  Dilatometrie (DIL) - Infos >>>

TMA 402 F1/F3 Hyperion® - Thermomechanischer Analysator - Infos >>>
Die TMA 402 F1/F3 Hyperion® zeichnet sich aus durch ein modulares Konzept austauschbarer Öfen im Temperaturbereich von -150 °C bis 1550 °C, die mit anderen NETZSCH-Analysegeräten kompatibel sind. Es besteht eine große Zahl an Probenhaltertypen und Anpassungsmöglichkeiten. Die TMA 402 F1/F3 Hyperion® arbeitet in einem großen Kraftbereich, ohne Zusatzgewichte digital programmierbar von -3 N bis 3 N.


Netzsch - TMA 402 F1 F3 Hyperion


NETZSCH-Produktspektrum für  Thermomechanische Analyse (TMA)
- Infos
>>>

• Die DMA (Dynamisch-mechanische Analyse) liefert die temperaturabhängige Änderung von Steifigkeit und innerer Dämpfung sowie Informationen zu Glas- übergängen, Alterung, Kriechen und Relaxation.

DMA 242 E Artemis - Dynamisch-mechanischer Analysator
Multitalent für viskoelastische Eigenschaften - Infos
>>>
Der robuste Aufbau der DMA 242 E Artemis und die hohe Auflösung des Deformationsmesssystems ermöglichen genaue Messungen gleichermaßen an hochsteifen und sehr weichen Proben. Verschiedenste Deformationsarten, digitale Signalfilterung, kinetische Auswertungen und Frequenzextrapolation machen die DMA 242 E Artemis zum echten Multitalent.

Netzsch - DMA 242 E Artemis


NETZSCH-Produktspektrum für  Dynamisch-mechanische Analyse / Dyna- misch-Mechanisch-Thermische Analyse (DMA / DMTA) - Infos >>>

• Mit der DEA (Dielektrische Analyse) wird in-situ das Aushärteverhalten reak- tiver Harzsysteme bestimmt, wenn sie wünschen auch direkt im Lackier- und Compositeprozess.

DEA 288 Epsilon – Dielektrischer Analysator
Optimieren Sie den Aushärteprozess - Infos
>>>
Das flexible Design des DEA 288 Epsilon (einschließlich Ofen oder Labor-  presse) erlaubt eine Vielzahl unterschiedlicher Testbedingungen. Variable Tem- peraturführungen und Untersuchungen von UV-induzierten Aushärtereaktionen sind mit einem System möglich. Dadurch kann der Anwender optimale Parame- ter für die Verarbeitung eines Materials einfach und bequem bestimmen.

Netzsch - DEA 288 Epsilon


NETZSCH-Produktspektrum für  Dielektrische Analyse / Dielektrische Thermische Analyse (DEA / DETA) - Infos >>>

• Die LFA (Laser/Licht Flash Analyse) misst die Temperaturleitfähigkeit sogar bei Thermoplastschmelzen und bestimmt die Wärmeleitfähigkeit.

LFA 467 HyperFlash® – Light Flash-Apparatur
Neue Dimensionen in der Temperatur- und Wärmeleitfähigkeitsmessung – schnell, einfach, wirtschaftlich - Infos
>>>
Die LFA 467 HyperFlash zeichnet sich durch einen weiten Temperaturbereich, höchste Effizienz (16-fach Probenwechsler), extrem schnelle Datenerfas- sungsraten und ein intelligentes Linsensystem (ZoomOptics) zwischen Probe und Detektor aus.

Netzsch - LFA 467 HyperFlash


LFA 457 MicroFlash® - Laser Flash Apparatur
Modernste Technik für thermophysikalische Eigenschaften - Infos
>>>
Die LFA 457 MicroFlash®, Laser Flash Apparatur, ist das modernste Produkt für die Bestimmung der Temperatur- und Wärmeleitfähigkeit im Bereich -125 °C bis 1100 °C. Der kompakte, vakuumdichte Aufbau, der automatische Probenwechsler und die funktionale Software garantieren höchste Effektivität bei anspruchsvollen Materialuntersuchungen.

Netzsch - LFA 457 MicroFlash

Informationen zum Prinzip der LFA-Methode >>>


• Die Wärmeleitfähigkeit polymerer Isolationsschäume (EPS, EPX, EPP, PUR, …) wird mit dem Wärmeflussmesser HFM gemessen.

HFM 436 Lambda - Wärmeflussmesser
Exakte Wärmeleitfähigkeitsbestimmung an Isoliermaterialien - Infos
>>>
Mit dem HFM 436 Lambda wird die Wärmeleitfähigkeit von großformatigen, plattenförmigen Isolierstoffen mit Hilfe eines festen oder einstellbaren Tem- peraturgradienten untersucht. Der eingebaute Computer oder ein extern ange- schlossener Rechner liefern nach kurzer Ausgleichszeit die exakten Messdaten.

Netzsch - HFM 436 Lambda


NETZSCH-Produktspektrum für  Wärme- und Temperaturleitfähigkeitsbe- stimmung (LFA / GHP / HFM / TCT) - Infos >>>

Weiterführende Informationen zu Polymeren sowie verschiedene Applikations- beispiele finden Sie auf unserer Homepage.


Webcasts













 


App: Thermische Eigenschaften polymerer Werkstoffe auf einen Blick!
Netzsch - Logo App
Die erste NETZSCH App für iPhone, iPad und Android Smartphones sowie Tablets ist ab sofort für Sie erhältlich. Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.





Poster
dddUnser Poster „Thermische Eigenschaften polymerer Werk- stoffe“ bietet Ihnen folgende wichtige Kennwerte auf einen Blick:
Glasübergangstemperatur, Schmelzwärme und Schmelz- temperatur, Zersetzungstemperatur, uvm
• Kostenfreies Exemplar anfordern >>>


Download
Gesamtprospekt (PDF-Datei)


Kontakt zu NETZSCH aufnehmen >>>


Produktübersicht Polymerherstellung / -verarbeitung - Infos >>>

Für die Herstellung und Verarbeitung verschiedenster polymerer Werkstoffe ist die Kenntnis der thermischen Eigenschaften von hoher Bedeutung. Mit modernen thermoanalytischen Messmethoden können folgende Fragestellungen im Rah- men der Produktentwicklung, Qualitätssicherung, Schadensanalyse und Prozess- optimierung beantwortet werden.
 
Bitte wählen Sie Ihr Anwendungsgebiet.

Mit Hilfe beispielhafter Fragestellungen wird Ihnen die Welt der Thermischen Analyse näher gebracht.

Duromere, Lacke und Klebstoffe
Elastomere und Gummi
Thermoplaste und thermoplastische Elastomere


Branchen / Industrien - Infos >>>

Verschiedene industrielle Branchen stellen unterschiedliche Anforderungen an leistungsfähige, robuste und einfach zu bedienende Analysengeräte. Im Bereich der industriellen Forschung und Entwicklung und im akademischen Bereich werden oft spezielle Gerätekonfigurationen mit höchster Empfindlichkeit und Vielseitigkeit verlangt. Daneben sind die Geräteansprüche für die tägliche Materialprüfung auf Robustheit und einfache Bedienung ausgelegt. Wählen Sie aus unserer weiten Produktpalette gezielt Ihr Analysengerät aus oder erarbeiten Sie gemeinsam mit uns Ihre Applikationslösung.

Netzsch - Branchen

Für mehr Informationen
Metall
F&E & Lehre
Keramik & Glas
Baumaterialien
Pharma
Chemie
Automobil
Nuklear
Polymer
Lebensmittel
Kosmetika
Elektro

Netzsch - LogoNETZSCH-Gerätebau GmbH
Wittelsbacherstraße 42
D-95100 Selb/Bayern

Tel. (+49) 9287/881-0
Fax (+49) 9287/881-505

at‎@‎netzsch.com
www.NETZSCH-thermal-analysis.com


Kontaktperson für die Schweiz:
NETZSCH-Gerätebau GmbH
Branch Office Graz
Bernhard Sauseng
Harterstraße 1
A-8053 Graz

Tel. (+43) 316 262662-0
Fax (+43) 316 262662-20
bernhard.sauseng@netzsch.com


Quicklinks
Produkte & Lösungen
Branchen & Industrien
Materialien & Applikationen
Service & Support
Veranstaltungen & Seminare
Literatur & Digitale Medien
Kontakt

Produkte

FT-IR-Spektrometrie
GC-MS Kopplungssystem
Kalorimeter
Kopplungssysteme
Kopplungssysteme für Fourier-Transform-Infrarotspektrometer
Laser Flash-Apparatur
Light Flash-Apparatur
Materialcharakterisierung
Materialprüfgeräte
Materialprüfung
Produktentwicklung
Prozessoptimierung
Quadrupol- Massenspektrometer
Qualitätsprüfgeräte
Qualitätssicherung
Schadensanalyse
Temperaturleitfähigkeitsbestimmung
Temperaturleitfähigkeitsmessgeräte
TG/STA-GC-MS-Kopplung
Thermoanalysegeräte
Thermoanalysen
Thermomechanische Analysatoren (TMA)
Thermo-Mikrowaagen
Thermowaagen
Wärmeflussmesser
Wärmeleitfähigkeitsbestimmung
Wärmeleitfähigkeitsmessgeräte
Werkstoffanalysen

 


Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Kunststoff-Schweiz - das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Startseite

SuchenSuchen


Industrie-Jobs.com

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Firmenvideos
Produktvideos

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Technisches Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+

Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

 

 

Partner-Websites:  Kunststoff-Guide    Kunststoff- Deutschland    Industrie-Schweiz    Schweizer-Verpackung

 

 

 

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 

 

 

 

 

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert