Kunststoff Lexikon

Polyamid 12 (PA 12)

Polyamid 12 wurde 1964 in Wettbewerb zu dem vorher verwendeten PA11 auf dem Markt eingeführt. Die Anzahl der Kohlenstoffatome zwischen den Stickstoffatomen (N) in der Polymerkette zählt 12 Glieder. Es ist daher ein lineares, aliphatisches Polyamid und wird aus dem 13-gliedrigen Lactamring, (Laurinlactam), durch Ring-öffnung unter hohem Druck und Temperatur hergestellt, indem sich die durch Wasser geöffneten Ringelemente aneinander lagern. Durch das geringere Verhält-nis von –NH-CO- ( Amid- ) Gruppen zu – CH2-Gruppen nimmt PA12 in Abhängig-keit von der Umgebungsfeuchte weniger Wasser auf als PA6 und als PA66 und ist damit dimensionsstabiler. Es ist mit einer Dichte von 1.02g/cm3 sehr leicht und in den mechanischen Eigenschaften weniger von der Umgebungsfeuchtigkeit abhän-gig. Als flexible Formmasse ohne und mit zugesetztem Weichmacher hat es eine ausgezeichnete chemische Beständigkeit und Korrosionsriss-Beständigkeit, unter anderem gegenüber Streusalzeinwirkung. Daraus resultieren Anwendungen als Benzinleitungen und als Druckluftleitungen im LKW. PA12 Kunststoff wird als modifizierte Formmasse durch Spritzgiessen zu zahlreichen technischen Teilen für viele Anwendungsbereiche verarbeitet und als weichgemachte Type P 12-P zu Kabel und Rohren extrudiert.. Die hochmolekulare Grundtype wird als Folien-schlauch erfolgreich für Wursthüllen eingesetzt, da sie unter Koch- und Brühbe-dingungen dimensionsstabil bleiben und auch die gesetzlichen Anforderungen für den Kontakt mit Lebensmitteln erfüllen. Damit wird ein Schutz vor Lufteinfluss und Feuchtigskeitabgabe gewährleistet.

Modifizierte PA12-Formmassen finden Anwendungen als Uhrengehäuse, Zahn-räder, Sanitärteile und Messgeräte. Als Modifikation mit Weichmacher und Schlagzähverbesserer hat PA12 eine Bedeutung im Bereich Sport und Freizeit. Mit Glasfaser- und Glasperlen-Verstärkung sind PA12-Typen für Elektrostecker, Maschinenbauteile, Führungen und Lagerbuchsen, technische Teile in Funktions-elementen und als Gehäuse im Einsatz. Extrusionstypen des PA12 haben Bedeutung für Telefonkabel, Kabel Aussenummantelungen, Lichtwellenleiter-ummantelungen und für halbflexible Rohre für Luft-, Benzin- und Ölleitungen. Flexible Rohre für Pneumatik- und Ölleitungen haben sich auch im Maschinenbau, oft auch als Wellrohre, bewährt.

In der Medizin sind feine Schläuche von wenigen Millimetern Durchmesser zu Ballon
-Dilatations-Herzkathetern aus PA12 in Anwendung, sowie Geräteteile aus PA12 mit Glasperlen-Verstärkung mit perfekter Oberfläche und guter Desinfizierbarkeit, z.B. Mikroskop halterungen. Präzisionsteile für technische Anwendungen, wie Pum-penteile, aber auch flexible Sohlen für Sportschuhe, sind typische Anwendungs-beispiele. Von Interesse sind erdverlegte Telefonkabel-Ummantelungen in Austra-lien und in Südostasien, die eine gute Beständigkeit gegen Ameisen und Termiten aufweisen.

Im Gegensatz zu dem durch hydrolytische Polymerisation hergestelltem PA12-Granulat kann die anionische Gusspolymerisation von Laurinlactam im wasser-freien Zustand durch Zugabe von Katalysator und Aktivator direkt zu dickwandigen und grossvolumigen Formstücken (Halbzeugblöcke ) führen.

Quelle: EMS-CHEMIE AG


Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

Partner-Websites:   Kunststoff-Guide    Kunststoff- Deutschland    Industrie-Schweiz    Schweizer-Verpackung

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 

 

 

 

Startseite
Suchen

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Kunststoff-Guide

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Technisches Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

Erema Banner
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

Mediadaten   |   Impressum / Kontakt

Grafe Color Preview 2018

VELOX Asaclean 





Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert