Produkt-News

FRIMO Group GmbH
Zertifizierung des Integrierten Managementsystems bei FRIMO schafft Synergien für nachhaltigen Erfolg

Die FRIMO Gruppe gehört zu den führenden Entwicklungs- und Systempartnern der internationalen Automobilindustrie. Die optimale Erfüllung der in dieser Branche extrem hohen Kundenanforderungen ist vorrangiges Ziel. Neben kompromissloser Qualität gewinnen funktionierende Prozesse in den Bereichen Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Umwelt zunehmend an Bedeutung und müssen gegenüber Kunden und Geschäftspartnern auch dokumentier- und nachweisbar sein. 

Frimo - Zertifizierung des Integrierten Managementsystems

Deshalb wurde das Engagement in diesen Bereichen bei FRIMO intensiviert und die Weiterentwicklung gemäß den Anforderungen eines Integrierten Managementsystems auf den Weg gebracht.

Das FRIMO Management vertritt hier eine klare Position. „Wir betrachten es als unsere unternehmerische Verantwortung, die Rahmenbedingungen für eine Weiterentwicklung von FRIMO in den Bereichen Qualität, Gesundheit, Arbeitssicherheit und Umwelt zu schaffen. Ein Integriertes Managementsystem versetzt uns in die Lage, bei hoher Komplexität unseres Geschäftsumfelds Synergien vollumfänglich zu nutzen. Die optimierten Prozesse werden wir im Sinne von One FRIMO standortübergreifend und auch international umsetzen,“ betont Dr. Christof Bönsch, CEO der FRIMO Group GmbH, und fügt hinzu: „Wir sehen dies als nächsten logischen Schritt im Rahmen einer konsequent kundenzentrierten Ausrichtung.“

So wurden in einem ehrgeizigen Projekt die Prozesse in den Bereichen Qualität, Gesundheit und Arbeitssicherheit sowie Umwelt nochmals optimiert und die erfolgreiche Umsetzung in 2021 auch durch die Zertifizierung bestätigt. Somit wurden die Voraussetzungen geschaffen, die normkonforme Abwicklung aller Geschäftsprozesse im Rahmen einer zukunftsorientierten und nachhaltigen Unternehmenspolitik zu gewährleisten. Integriert deshalb, um möglichst viele Synergien zu nutzen und Ressourcen effektiv einzusetzen. Der wirtschaftliche Erfolg ist für alle Beteiligten mehr denn je von einem verantwortungsvollen Umgang mit den verfügbaren Ressourcen auf ökonomischer, ökologischer und sozialer Ebene abhängig. 

„Wir sind stolz darauf, dass wir die pandemiebedingten Umstände gemeistert haben und noch in 2021 die Re-Zertifizierung unseres Qualitätsmanagements nach ISO 9001:2015 und darüber hinaus die Zertifizierungen unserer Prozesse zu Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit gemäß ISO 45001:2018 sowie Umweltschutz gemäß ISO 14001:2015 Standards abschließen konnten. Zertifizierungen gehören bei FRIMO seit über 25 Jahren zum Geschäft, Routine sind sie dennoch nicht“, erklärt Matthias Stauffer, der in der FRIMO GmbH die Managementsysteme & Prozesse verantwortet.

Die mehrtägigen Audits wurden von Auditoren des TÜV Rheinland durchgeführt. Die ausgestellten Zertifikate besitzen eine Gültigkeit von drei Jahren. Die Zertifizierung bestätigt das FRIMO Selbstverständnis im Umgang mit Produktqualität, Sicherheit, Nachhaltigkeit und kundenzentrierten Prozessen.

„Darauf ausruhen können wir uns aber nicht“, betont Stauffer und fügt hinzu: „Das Integrierte Managementsystem ist für uns auch gleichzeitig die Verpflichtung, kontinuierlich unsere Produkte und Dienstleistungen auf globaler Ebene zu reflektieren und zu verbessern“.

Frimo - Zertifizierung des Integrierten Managementsystems Bild 2
v.l.n.r.: Matthias Stauffer (FRIMO GmbH), Pascal Füchtenhans (TÜV Rheinland Cert GmbH), Dr. Christof Bönsch (CEO, FRIMO Group GmbH)

Qualität

Die einwandfreie Qualität aller FRIMO Produkte und Dienstleistungen bildet das Fundament für eine hohe Kundenzufriedenheit und wirtschaftliches Wachstum. Sie basiert auf einer kompromisslosen Null-Fehler-Strategie und ist somit die Messlatte für die Umsetzung der Kundenanforderungen in allen Unternehmensbereichen. Das Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2015 bildet bei FRIMO die Basis für alle weiteren Managementsysteme.

Gesundheit und Arbeitssicherheit
Die Gesundheit aller Beschäftigten und Besucher bei FRIMO ist eine wesentliche Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Ablauf und die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens. Sichere Arbeitsplätze sichern nicht zuletzt den wirtschaftlichen Erfolg. Aus diesem Grund wurden Maßnahmen und Prozesse zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz sowie zur Unfallverhütung und der Anlagensicherheit implementiert. Gesundheitsbewusstsein und sicheres Arbeiten werden konsequent gefordert und gefördert, um Risiken möglichst auszuschließen. 

Umwelt
FRIMO sieht bei der Entwicklung der Produkte sowie im gesamten Arbeitsumfeld einen ressourcenschonenden Umgang als Verpflichtung an. Um den Material- und Energieverbrauch zu minimieren und den CO2 Footprint zu optimieren, werden die Infrastruktur sowie die Anlagen, Werkzeuge und Prozesse konsequent nach dieser Prämisse weiterentwickelt. Nachhaltiges Wirtschaften ist heute eine der wichtigsten unternehmerischen Aufgaben.

DIN-ISO Zertifizierung
„Wir haben sämtliche Prozesse des Integrierten Managementsystems bei der FRIMO GmbH im Rahmen der Auditierungen überprüft und bestätigen, dass das Unternehmen ein funktionierendes, ineinandergreifendes System von Prozessen entsprechend den Anforderungen implementiert hat,“ bestätigt Pascal Füchtenhans, Field Sales Executive (Nord-West Deutschland) von der TÜV Rheinland Cert GmbH, der den Zertifizierungsprozess betreute und die Zertifikate überreichte.


Firmenprofil

In mehr als fünf Jahrzehnten hat FRIMO ein einzigartiges Technologiespektrum gebündelt, das die Unter- nehmensgruppe zum führenden Komplettanbieter von Fertigungssystemen zur Herstellung hochwertiger Kunststoffkomponenten macht.
 
High Tech and High Passion bedeutet für über 1.000 Mitarbeiter an 15 Produktions- und Vertriebsstandorten in Europa, Asien und Amerika als zuverlässiger Partner täglich einen Beitrag zum Erfolg der Kunden zu leisten. So profitieren Kunden vor Ort von der Kompetenz des globalen FRIMO Netzwerkes.
    
FRIMO Equipment kommt in vielen Branchen zur Anwendung:
Automobil | Bahn | Bau | Geräte | Heizung & Sanitär | Luftfahrt | Medizin | Möbel | Nutzfahrzeuge | Sport & Freizeit | Weiße Ware
    
FRIMO ist der globale Technologiepartner und begleitet die Kunden bei jedem Prozessschritt von der Idee bis zur Serienproduktion bei:
PUR Verarbeitung | Flexibles Schneiden | Stanzen | Pressen, Formen, Thermoformen | Presskaschieren | Umbugen | Fügen, Kleben

FRIMO stellt täglich seine Innovationsfähigkeit unter Beweis. Auf allen Ebenen. Jüngste Beispiele finden sich in den Bereichen: Leichtbau, Industrie 4.0, Smart Service und natürlich in unseren TechCentern.

Download Imagebroschüre >>>

Frimo - LogoFRIMO Group GmbH
Hansaring 1
DE-49504 Lotte

Tel. +49(0)5404/886-0

info@frimo.com
www.frimo.com


Quicklinks
Produkte
Leistungen
Service
Unternehmen
News
Magazin
App
Kontakt

Produkte / Dienstleistungen

Anlagenbau für die Automobilindustrie
Anlagenbau für Nutzfahrzeuge
Automationslösungen, kundenspezifische
Automatisierungsanlagen für die Automobilzulieferindustrie
Automatisierungssysteme für die kunststoffverarbeitende Industrie
Automatisierung von Industriemaschinen und Industrieanlagen
Automatisierung von Sondermaschinen
CNC-Fräsmaschinen für die Kunststoffbearbeitung
Ein- und Mehrkomponenten-Misch- und Dosieranlagen
Folgeverbundwerkzeuge
Folienkaschiermaschinen
Formen für Polyurethanerzeugnisse
Formenträger
Fräsmaschinen für die Kunststoffbearbeitung
Heizelement-Schweißmaschinen
Hochfrequenzschweißmaschinen
Infrarotschweißen
Kaschieranlagen
Kaschieranlagen für Kraftfahrzeuginnenverkleidungsteile
Kaschiermaschinen
Klebeanlagen für technische Bauteile der Automobil- und Zulieferindustrie
Kunststoffschweißmaschinen
Maschinenbau
Maschinen und Anlagen für die Kunststoffverarbeitung
Maschinen und Anlagen für Kraftfahrzeuginnenverkleidungen
Mischköpfe für Polyurethan
Montageanlagen für die Automobil- und Zulieferindustrie
Montageautomation
Montagelinien
Polyurethananlagen
Polyurethan-Schäumwerkzeuge
Polyurethanverarbeitungsmaschinen
Prägewerkzeuge
Pressen für Kunststoffe
Presswerkzeuge für Kunststoffe
Produktionsautomatisierungen
Prototypenwerkzeuge für Kunststoffe
Roboterschneidanlagen
Roboterschweißanlagen
Schäumformen
Schneidemaschinen mit ultraschallfrequenzschwingendem Messer
Schnittwerkzeuge
Sondermaschinenbau
Sondermaschinen für die Automobil- und Zulieferindustrie
Stanzmaschinen
Stanzwerkzeuge
Stanzwerkzeuge für die Automobilindustrie
Stanzwerkzeuge für Kunststoff-Folien
Steuerungen, elektronische, für Maschinen- und Anlagenbau
Steuerungen für Produktionsanlagen und Produktionsmaschinen
Thermoformmaschinen
Thermoformwerkzeuge
Thermokaschieranlagen
Tiefziehanlagen
Ultraschallgeneratoren
Ultraschallgeräte für die Kunststoffbearbeitung
Ultraschallschweißanlagen für Kunststoffe
Ultraschallschweißen
Umbuganlagen
Vibrationsschweißmaschinen

 



Partner-Websites:       Kunststoff-Guide                   Kunststoff- Deutschland                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-Verpackung

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

 

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

 

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Linkedin

 

Kunststoff-Schweiz - das Internetportal
für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Suchen

 

Startseite
Suchen

 

×

☰Menü  

 

 




 

 


Swiss Plastics Expo 2023

Bioplastics Business Breakfast

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert