Produkt-News

Gimatic Vertrieb GmbH
Modulare Vakuumgreifer für das Handling unterschiedlichster Produkte - greifen einfach alles

Gimatic präsentiert zur Interpack (Halle 18, Stand E01) vom 4. bis 10 Mai 2023 in Düsseldorf die neue Vakuumgreifer-Serie FGS-120. Mit den modularen Greifsystemen lassen sich Bauteile verschiedener Größen, Formen und Porositäten einfach handhaben. Ausgestattet mit einem integrierten Vakuum- erzeuger eignen sich die Greifer für den Einsatz in diversen Branchen wie Verpackungstechnik oder Intralogistik. Hier haben sie Blech, Holz, Karton, Dosen, Glas oder Kunststoff fest im Griff.

Die neuen Vakuumgreifer der Serie FGS-120 sind mit einem integrierten Vakuumerzeuger ausgestattet. Es gibt sie in einer Version mit selbstschließenden Ventilen oder mit kalibrierten Bohrungen in verschiedenen Rastern. Neben den Standardgrößen in 120 mm Breite und 200, 400, 600, 800, 1000 und 1200 mm Länge sind auch kundenspezifische Ausführungen mit spezifischen Anpassungen möglich. Die Vakuumerzeugung übernehmen mehrstufige Ejektoren vom Typ EJ-LARGE-HF-3. Sie bieten eine hohe Saugleistung bei einem geringen Energieverbrauch. Die Konstruktion verzichtet auf bewegliche mechanische Teile und es wird keine Wärme erzeugt. Gegriffen wird mit Schaumstoff oder mit Polyurethan-Saugnäpfen.

Gimatic modulares Flächengreifer-System
Das modulare Flächengreifer-System greift zuverlässig verschiedene Oberflächen und Formen.

Schaumstoff Greifer oder PU Saugnapf
Der 20 mm dicke Schaumstoff besteht aus EPDM. Er ist einsetzbar unter Temperaturen von -40° bis 135 °C. Der Schaumstoff ist leicht zu montieren und auch wieder zu entfernen. Beim Entfernen des Schaumstoffs hinterbleiben keine Rückstände auf dem stranggepressten Kunststoffteil. Die verschiedenen Größen des Schaumstoffs bieten eine theoretische Greifkraft von 175 N bis 2590 N auf ebener Fläche und bei vollständiger Einnahme der Greiffläche vom gegriffenem Objekt.

Die aus Polyurethan (PU) bestehenden Saugnäpfe gibt es wahlweise in den Durchmessern 35 mm oder 55 mm. Sie können in einem Temperaturbereich von +10° bis +45 °C eingesetzt werden. Saugnäpfe aus Polyurethan bieten eine besonders hohe Verschleißfestigkeit. Zudem passen sie sich sehr gut an unebene und poröse Oberflächen an. Die verschiedenen Größen bieten eine theoretische Greifkraft von 380 N bis 2000 N auf ebener Fläche bei Greifflächen-Überdeckung vom gegriffenem Objekt.

Gimatic Flächengreifer
Blech, Holz, Karton, Dosen, Glas und Kunststoffe können mit den neuen Flächengreifern sicher transportiert werden.

Zwei Funktionsprinzipien
Es gibt zwei Funktionsprinzipien: die Varianten mit kalibrierten Bohrungen und die Variante mit selbstschließenden Ventilen.

Die Greifer mit selbstschließenden Ventilen eignen sich ideal für verschiedene Anwendungen und Formate, bei denen ein hohes Vakuumniveau aufrechterhalten werden muss, auch wenn nicht die gesamte Greiffläche genutzt werden kann. Sie sind schneller, flexibler, weniger staubempfindlich und günstiger im Verbrauch, da kleinere Pumpen eingesetzt werden können. Im Vakuumkanal dieser Ausführung befindet sich eine Kammer mit einer Metallkugel. Wird kein aufzunehmendes Objekt gefunden, bewegt sich die Kugel und verschließt den Kanal hermetisch.

Die Ausführung mit kalibrierten Bohrungen ist prädestiniert, wenn keine selbstschließenden Ventile verwendet werden können (z. B. bei vertikalem Handling) oder wenn das Greifsystem etwa 90 % der Greiffläche einnimmt. Diese Greifer sind auch bei Temperaturen bis 180 °C einsetzbar und punkten zudem mit ihrem geringen Gewicht. Hier hat der Vakuumkanal eine Engstelle in Form einer kalibrierten Mikrobohrung. Wird kein aufzunehmendes Objekt gefunden, entsteht in der Vakuumkammer ein sogenanntes bekanntes Leck.

Gimatic Flächengreifer Bild 2
Handhabung von Lüfterrädern unterschiedlicher Baugrößen


Firmenprofil
Gimatic S.r.l. ist seit mehr als fünfunddreißig Jahren im Bereich der Automatisierung tätig und kann heute auf eine breite Palette von Produkten verweisen, die weltweit auf verschiedenen Märkten eingesetzt werden. Um die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt zu verbessern, hat sich Gimatic entschieden, sich nicht nur mit Handling, sondern auch mit Sensoren, Komponenten zum Greifen von Händen (EOAT), Greiflösungen für Roboter und Mechatronik zu befassen. Die Herausforderung, der sich Gimatic heute stellen möchte, ist die Einführung der neuen Reihe von Vakuumprodukten.

Gimatic - Firmensitz
Der Firmensitz von Gimatic in Roncadelle, Italien

Gimatic entwickelt und fertigt hochmoderne pneumatische und mechatronische Handling-Komponenten und -lösungen für bekannte internationale Endkunden und führende Zulieferer, unter anderem aus der Automobil-, Kunststoff-, Elektronik-, Lebensmittel- und Pharmabranche. Gimatic hat eine technologische und markführende Stellung bei kunden- und anwendungsspezifischen Robotergreifwerkzeugen. Diese haben sich inzwischen zu erfolgskritischen Sub-Systemen von industriellen Automatisierungs- und Robotiklösungen entwickelt.

Qualität ist das Ziel Nr. 1
Ein Qualitätsprodukt ist das Ergebnis zahlreicher Komponenten und zusätzlicher Aspekte. Dies gilt vor allem für die Planungskompetenz, die Materialauswahl und die Spezialisierung des Personals. Gimatic verwendet innovative und technologisch fortschrittliche Maschinen für die mechanische Verarbeitung. Im letzten Schritt wird die Qualität durch die Kontrollmaßnahmen gewährleistet: Stichprobenkontrollen für die Komponenten, Gesamtkontrollen für die Endprodukte. Die anhand der unterschiedlichen Messsysteme nachgewiesene Zufriedenheit der Kunden ist umfassend und betrifft alle Abläufe des Unternehmens: vom Endprodukt bis zum Versand, von der Wartung bis zum Kundendienst.

Seit 2001 der Plastics-Bereich
Immer im Hinblick auf Innovation und Erforschung neuer Märkte im Zeichen der Wettbewerbsfähigkeit, der Erweiterung und Entwicklung der eigenen Bereiche hat Gimatic beschlossen, aktiv mit Herstellern und Installateuren von Maschinen für das Formen von Kunststoffen zusammenzuarbeiten. Seit fast zehn Jahren befasst sich das Unternehmen daher nicht nur mit Handling und Sensoren, sondern auch mit Komponenten für den Bereich Plastics – ein Beweis für seine Flexibilität und umfassende Kompetenz, die es von anderen abheben.

Soziale Medien
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Linkedin
Folgen Sie uns auf Twitter
Folgen Sie uns auf Instagram
Folgen Sie uns auf Pinterest
Folgen Sie uns auf Youtube

 

Gimatic - Logo neuGimatic Vertrieb GmbH
Linsenäcker 18
D-72379 Hechingen

Tel. +49 (0) 74 71 - 9 6015 0
Fax +49 (0) 74 71 - 9 6015 19

info.de@gimatic.com  
www.gimatic.com


Quicklinks
Firma
Vertriebsnetz
Produkte
Branchen

 

Produkte

Angussentnahmegeräte
Angussgreifer für Spritzgussteile
Angußseparatoren
Aufhängungen
Automationssysteme und Servomechanismen
Automatisierungssysteme nach Kundenwunsch
Automatisierungstechnik
Befestigungsmodule
Blechgreifer
Dreheinheiten
Einfingergreifer mit Drehzapfen
Elektrische Greifer
Greifer
Greifer für Handlinggeräte
Greifer für Industrieroboter
Greifer für Industrieroboter, kundenspezifische
Greifer und Spannsysteme
Greifer- und Werkzeugwechselsysteme
Greifertechnik
Handhabungsgeräte
Handhabungsgeräte zum Einlegen, Entnehmen
Handhabungsmodule
Handhabungszubehör für Formen
Handlingsysteme
Induktive Sensoren
Industrieroboter, frei programmierbar
Innengreifer
Klemmenkasten
Kundenspezifische Sondergreifer
Lineareinheiten
Linearführungen
Linearmodule
Linearmodule mit Direktantrieb
Linearsysteme
Lineartechnik
Magnetfeldsensoren
Magnetische Sensoren und Zylindersensoren
Montagesysteme
Optische Sensoren
Parallelgreifer
Pneumatische Greifer
Pneumatische Schneidzangen
Roboter-Greifersysteme
Saugnäpfe
Saugnäpfe für Vakuumeinsatz
Schneidezangen für Kunststoff
Schocksensoren
Sensoren und Identifikationssysteme
Sensoren, magnetoresistiv
Ultraschallsensoren
Werkzeugwechsler
Winkelgreifer
Zubehör für magnetische Sensoren

 



Partner-Websites:       Kunststoff-Guide                   Kunststoff- Deutschland                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-Verpackung

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Linkedin

Kunststoff-Schweiz - das Internetportal
für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Suchen

 

Startseite
Suchen



 

 

 

 







 

 




 

 

×

☰Menü  

 

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert