Kunststoff Lexikon

Polyimide

Polyimide sind eine Gruppe hochtemperaturbeständiger Kunststoffe, die eine charakteristische Imid-Gruppe enthalten. Dazu gehören u. a. das duroplastische Polyimid (PI), Polybismaleinimid (PBMI), Polybenzimidazol (PBI) und Polyoxadiazobenzimidazol (PBO) sowie das thermoplastische Polyamidimid (PAI), Polyetherimid (PEI), Polyimidsulfon (PISO) und Polymethacrylimid (PMI).

Polyimide besitzen besondere elektrische und mechanische Eigenschaften und sind beständig gegen ionisierende Strahlung. Aus diesen Gründen werden sie in der Luft- und Raumfahrt benutzt

Quelle: Wikipedia

 



Partner-Websites:        Kunststoff-Guide                   Kunststoff- Deutschland                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-Verpackung

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

 

 



 


 

 

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

 

Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Linkedin

 

Kunststoff-Schweiz - das Internetportal
für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Suchen

 

Startseite
Suchen



 

×

☰Menü  

 

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert